Päpstliche Ehrentitel

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Päpstliche Auszeichnungen und Ehrentitel werden ausschließlich vom Papst in Rom verliehen und können sowohl Laien wie auch Geistliche zuerkannt bekommen. Darunter sind auch einige Geehrte aus dem Bistum Würzburg.

Auszeichnungen für Laien[Bearbeiten]

Orden vom Goldenen Sporn
Piusorden (Ritterausführung)

Aufgrund von persönlichen Verdiensten sowie im Rahmen diplomatischer Gepflogenheiten verleiht der Papst Laien Verdienstorden und Ehrenzeichen.

Verdienstorden[Bearbeiten]

Dabei gilt folgende Rangordnung:

  • Christusorden (1319 gestiftet von Johannes XXII.)
  • Orden vom Goldenen Sporn (Stiftung unbekannt, erneuert von Pius X. 1905)
  • Piusorden (1847 gestiftet von Pius IX.)
  • Gregoriusorden (1831 gestiftet von Gregor XVI.)
  • Silvesterorden (1841 gestiftet von Gregor XVI.)
  • Pro Ecclesia et Pontifice (1888 gestiftet von Leo XIII.; Verdienstkreuz, nur eine Klasse)
  • Benemerenti (1832 gestiftet von Gregor XVI.; Verdienstmedaille, nur eine Klasse)
  • Jerusalem-Pilgerkreuz (1901 gestiftet von Leo XIII.) (drei Klassen)

Seit 1993 werden auch Frauen mit dem Silvester-, Gregorius- und Piusorden ausgezeichnet.

Ehrenzeichen[Bearbeiten]

Ehrenzeichen sind das von Leo XIII. (878 - 903) gestiftete Kreuz „Pro Eccelsia et Pontifice“ und die Verdienstmedaille „Benemerenti“.

Ehrentitel für Geistliche[Bearbeiten]

Kleriker werden heute mit folgenden Titeln und in dieser Rangfolge geehrt:

  • Apostolischer Protonotar
  • Päpstlicher Ehrenprälat
  • Kaplan seiner Heiligkeit

Die korrekte Anrede für einen Protonotar und Ehrenprälat lautet „Prälat“, der „Kaplan seiner Heiligkeit“ wird mit „Monsignore“ angesprochen.

Mit dem Pontifikat von Papst Franziskus wurde die Vergabe der Ehrentitel in den ersten beiden Stufen ab 2014 ausgesetzt, der Ehrentitel eines Monsignore wird nur noch an verdiente Geistliche verliehen, die das 65. Lebensjahr vollendet haben.

Titelträger bestehender klerikaler Ehrentitel[Bearbeiten]

Kaplan seiner Heiligkeit/Monsignore[Bearbeiten]

Päpstlicher Ehrenprälat[Bearbeiten]

Apostolischer Protonotar[Bearbeiten]

Titelträger ehemaliger klerikaler Ehrentitel[Bearbeiten]

Päpstlicher Geheimkämmerer[Bearbeiten]

verliehen bis 1967

Päpstlicher Kammerherr[Bearbeiten]

verliehen bis 1967:

Päpstlicher Thronassistent[Bearbeiten]

verliehen von 1692 bis 1983 [1]

Träger von Laienorden[Bearbeiten]

Christusorden

Christusorden[Bearbeiten]

Orden vom Goldenen Sporn[Bearbeiten]

Piusorden[Bearbeiten]

Gregoriusorden[Bearbeiten]

Gregoriusorden

Silvesterorden[Bearbeiten]

Silvesterorden

Träger von Ehrenzeichen[Bearbeiten]

Pro Ecclesia et Pontifice

Pro Ecclesia et Pontifice – Für Kirche und Papst[Bearbeiten]

Benemerenti[Bearbeiten]

Benemerenti (Vorderseite)

(bislang in Stadt und Landkreis nicht vergeben)

Jerusalem-Pilgerkreuz[Bearbeiten]

(bislang in Stadt und Landkreis nicht vergeben)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]