Marianne Petzelt

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Marianne Petzelt (* 1926 in Ellbogen/Sudetenland; † 7. Juni 2010 in Würzburg) war langjährige Diözesanreferentin für die Berufsgruppe der Gemeindereferentinnen und -referenten im Bistum Würzburg.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Von 1951 bis 1953 absolvierte Marianne Petzelt die Ausbildung zur Seelsorgehelferin in Freiburg im Breisgau. 1953 begann sie ihren Dienst als Seelsorgehelferin in die Diözese Würzburg und wirkte bis 1957 in Ochsenfurt. Danach war sie bis 1965 in Heiligkreuz im Stadtbezirk Zellerau eingesetzt. Von 1965 bis 1986 wirkte sie als Seelsorgehelferin (später: Gemeindereferentin) für den Diözesancaritasverband Würzburg und gleichzeitig als Diözesanreferentin für die Berufsgruppe der Seelsorgehelferinnen/Gemeindereferentinnen und -referenten in der Diözese Würzburg. 1986 wurde sie in den Ruhestand verabschiedet.

Marianne Petzelt fand ihre letzte Ruhestätte auf dem Würzburger Waldfriedhof.

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]