Wiki für Würzburg: Hauptseite

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Willkommen beim WürzburgWiki

Das WürzburgWiki ist eine freie Online-Enzyklopädie für die Stadt und den Landkreis Würzburg. Es beinhaltet eine umfassende Darstellung von Kultur, Geschichte und lokalem Zeitgeschehen mit Informationen über Veranstaltungen, Vereine, Gastronomie und Unternehmen. Seit Januar 2009 haben ausschließlich ehrenamtliche und freiwillige Autoren 28.658 Artikel und 31.599 Bilder beigetragen. Unterstützung ist stets willkommen.

Portale: Geschichte   Trennsymbol gerahmt.png   Kultur   Trennsymbol gerahmt.png   Sport   Trennsymbol gerahmt.png   Stadt Würzburg   Trennsymbol gerahmt.png   Tourismus   Trennsymbol gerahmt.png   Veranstaltungen   Trennsymbol gerahmt.png   Verkehr

Stadtbezirke Würzburg: Altstadt · Dürrbachtal · Frauenland · Grombühl · Heidingsfeld · Heuchelhof · Lengfeld · Lindleinsmühle · Rottenbauer · Sanderau · Steinbachtal · Versbach · Zellerau

Städte und Gemeinden im Landkreis Würzburg

Artikel des Monats
Buetthard Sankt Peter und Paul Immaculata Johann Georg Auwera ca1771.jpg

Am 29. Januar 1823, also vor 200 Jahren, starb Johann Georg Auwera im Gollachtal-Städtchen Aub. Seine Onkel waren die Hofbildhauer Wolfgang und Lukas van der Auwera. Bis etwa 1751/52 lebte er in Würzburg, zu einer Zeit, als es die Kunst des Rokoko in der Residenzstadt zur reichsten Blüte brachte. 1764 übernahm er die Bildhauerwerkstatt seines Vaters Michael in Aub und wurde einer der angesehensten Bildhauer des südlichen Landkreises Würzburg und darüber hinaus.

In den Jahren 1810/11 verlor Johann Georg Auwera sein gesamtes Vermögen und musste Konkurs anmelden. Im Alter von 84 Jahren starb er verarmt und einsam im Pfründnerspital in Aub. Mit Johann Georg Auwera verstarb der letzte Vertreter der Bildhauerfamilie Auwera und wohl der letzte Bildhauer des Rokoko in Franken.

weiterlesen...

Unterstütze das WürzburgWiki   
Kasse.jpg

WürzburgWiki wird ausschließlich ehrenamtlich durch den gemeinnützigen Förderverein betrieben. Dafür entstehen jedoch fixe Kosten für den technischen Betrieb des Servers und Softwareupdates.
Deshalb sind wir auf Deine finanzielle Unterstützung angewiesen. Werde Fördermitglied oder schaue einfach auf unserer Spendenseite vorbei.

Mach mit beim WürzburgWiki
Mitarbeit.png

Hilf mit das Wiki weiter zu verbessern! Ergänze Texte, verbessere Fehler, schreibe neue Artikel oder steuere Bilder bei; wir freuen uns!

Nach Deiner Anmeldung kannst Du hier vorbei schauen: Einsteiger-Portal oder Tutorial.

Tipps und Erläuterungen zum WürzburgWiki aus erster Hand bekommst Du auch bei unserem Stammtisch. Schau doch vorbei!

Du kannst uns auch Infos via E-Mail zukommen lassen.

Beachte die Lizenz!

Bitte beachte beim Bearbeiten oder der Neuanlage von Artikeln das Lizenzrecht. Die Texte des WürzburgWikis stehen unter der Creative-Commons-BY-SA-Lizenz, und somit dürfen nur Inhalte aus anderen Quellen kopiert werden, die kompatibel mit dieser Lizenz sind. Bilder im WürzburgWiki können unter verschiedenen Lizenzen eingestellt werden.

Kontakt zu WürzburgWiki
Wuerzburg-Postbriefkasten.jpg

Du hast Wünsche, Anregungen oder Kritik zum Internetangebot von WürzburgWiki und möchtest sie los werden? Dann schreib uns! Unser Briefkasten ist erreichbar unter:
WürzburgWiki-Briefkasten
Wir freuen uns über jedes Feedback!

Besuche uns gerne auch auf FB-fLogo-Blue-broadcast-2.png Facebook und hinterlasse dort einen Kommentar und like.

WürzburgWiki Treffpunkt

Der nächste WürzburgWiki-Stammtisch findet am Freitag, 3. Februar 2023 um 19.00 Uhr in der Ratsbierstube des Ratskellers statt. Gäste und Interessierte sind herzlich willkommen.

WürzburgWiki aktuell
Aktuelle Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen: Flohmärkte

BITTE BEACHTEN! Erkundigen Sie sich bitte beim Organisator, ob geplante Veranstaltungen aufgrund der Covid-19-Pandemie tatsächlich stattfinden. Wir können keine Garantie für deren Durchführung übernehmen!

26.01.2023 - 29.01.2023
Internationales Filmwochenende
10.02.2023
Fastnacht in Franken
19.02.2023
Faschingszug in der Innenstadt
21.02.2023
Faschingszug in Heidingsfeld
Alle Angaben ohne Gewähr!
Kalenderblatt: 29. Januar
946
Die erste Ehefrau von Kaiser Otto dem Großen, Edgitha stirbt.
1823
Der fränkische Bildhauer Johann Georg Auwera stirbt im Alter von 82 Jahren in Aub.
1969
Christian Schuchardt, Oberbürgermeister der Stadt Würzburg seit 2014, wird in Frankfurt am Main geboren.
1992
Der Basketballspieler Maximilian Kleber wird in Würzburg geboren.
1995
Das Hochwasser erreicht eine Höhe von 613 cm.
2005
Das Wochenmagazin Boulevard Würzburg erscheint erstmals.
2012
Der Iraner Mohammad Rahsepar tötet sich in der Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber, woraufhin eine Diskussion über die dortigen Lebensbedingungen entbrennt.
2015
Bischof Friedhelm Hofmann beruft Thomas Keßler zum Generalvikar des Bistums Würzburg.


Zum Artikel „29. Januar