Wiki für Würzburg: Hauptseite

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Willkommen beim WürzburgWiki

Das WürzburgWiki ist eine freie Online-Enzyklopädie für die Stadt und den Landkreis Würzburg. Es beinhaltet eine umfassende Darstellung von Kultur, Geschichte und lokalem Zeitgeschehen mit Informationen über Veranstaltungen, Vereine, Gastronomie und Unternehmen. Seit Januar 2009 haben ausschließlich freiwillige Autoren 21.175 Artikel und 21.527 Bilder beigetragen. Neue Autoren sind stets willkommen.

Portale: Geschichte   Trennsymbol gerahmt.png   Kultur   Trennsymbol gerahmt.png   Sport   Trennsymbol gerahmt.png   Stadt Würzburg   Trennsymbol gerahmt.png   Tourismus   Trennsymbol gerahmt.png   Veranstaltungen   Trennsymbol gerahmt.png   Verkehr

Stadtbezirke: Altstadt · Dürrbachtal · Frauenland · Grombühl · Heidingsfeld · Heuchelhof · Lengfeld · Lindleinsmühle · Rottenbauer · Sanderau · Steinbachtal · Versbach · Zellerau

Städte und Gemeinden im Landkreis Würzburg

Artikel des Monats
Hep-Hep-Unruhen 1819.jpg

Die Hep-Hep-Unruhen von 1819 waren eine Welle gewalttätiger Ausschreitungen gegen Juden in vielen Städten des Deutschen Bundes, die in Würzburg ihren Anfang nahmen. Hintergrund der Unruhen war die damalige jüdische Emanzipation, die die religiöse Minderheit der Juden in manchen Staaten des Deutschen Bundes nach der Französischen Revolution zu mit den Christen gleichberechtigten Konkurrenten im Wirtschaftsleben werden ließ. Gegen die mögliche Entkräftung ihrer bisherigen Privilegien fühlten sich Handwerker, häufig Mitglieder christlicher Zünfte, Kaufleute und Bürger zum Widerstand herausgefordert.

weiterlesen...

Kontakt zu WürzburgWiki
Wuerzburg-Postbriefkasten.jpg

Du hast Wünsche, Anregungen oder Kritik zum Internetangebot von WürzburgWiki und möchtest sie los werden? Dann schreib uns! Unser Briefkasten ist erreichbar unter:
WürzburgWiki-Briefkasten
Wir freuen uns über jedes Feedback!

Besucht uns gerne auch auf FB-fLogo-Blue-broadcast-2.png Facebook und hinterlasst dort einen Kommentar und like.

Mitmachen beim WürzburgWiki
Mitarbeit.png

Hilf mit das Wiki weiter zu verbessern! Ergänze Texte, verbessere Fehler, schreibe neue Artikel oder steuere Bilder bei; wir freuen uns!

Nach eurer Anmeldung könnt ihr hier vorbei schauen: Einsteiger-Portal oder Tutorial.


Technisch wird das Wiki ausschließlich durch einen gemeinnützigen Förderverein betrieben, daher sind wir auf eure finanzielle Unterstützung angewiesen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, schaut einfach auf unserer Spendenseite vorbei.

Lizenzen beachten!

Bitte beachtet beim Bearbeiten oder der Neuanlage von Artikeln das Lizenzrecht. Die Texte des WürzburgWiki stehen unter der Creative-Commons-BY-SA-Lizenz, und somit dürfen nur Inhalte aus anderen Quellen kopiert werden, die kompatibel mit dieser Lizenz sind. Bilder im WürzburgWiki können unter verschiedenen Lizenzen eingestellt werden.

WürzburgWiki Treffpunkt

Der nächste WürzburgWiki-Stammtisch findet am Freitag, 6. September um 19.00 Uhr (Ratsbierstube des Ratskellers) statt. Interessierte sind herzlich willkommen.

WürzburgWiki aktuell
Aktuelle Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen: Flohmärkte

22.08.2019 - 01.09.2019
Weinparade (Unterer Marktplatz)
23.08.2019 - 26.08.2019
Gauvolksfest (Röttingen)
30.08.2019 - 02.09.2019
Grombühler Weinfest (Wagnerplatz)
01.09.2019
Museumsfest des Museums für Franken (Festung Marienberg)
06.09.2019 - 08.09.2019
Straßenmusikfestival (Altstadt)
08.09.2019
Tag des Offenen Denkmals
13.09.2019 - 14.09.2019
Stadtfest (Altstadt)
22.09.2019
Theaterfest Auftakt! (Mainfranken Theater)
28.09.2019 - 03.10.2019
MS Wissenschaft (Viehmarkt/Leonhard-Frank-Promenade)
28.09.2019 - 06.10.2019
Mainfranken-Messe (Mainwiesen)
Alle Angaben ohne Gewähr!
Kalenderblatt: 25. August
1786
König Ludwig I. von Bayern wird in Straßburg geboren.
1895
Die Ludwigsbrücke (Löwenbrücke) wird für den Verkehr freigegeben.
1955
Paul Weismantel, Domvikar am Kiliansdom, Leiter des Referats und Bereichs Geistliches Leben in der Hauptabteilung Seelsorge des Bistums Würzburg und Spiritual am Priesterseminar, wird in Fellen geboren.


Zum Artikel „25. August