Wiki für Würzburg: Hauptseite

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Willkommen beim WürzburgWiki

Das WürzburgWiki ist eine freie Online-Enzyklopädie für die Stadt und den Landkreis Würzburg. Es beinhaltet eine umfassende Darstellung von Kultur, Geschichte und lokalem Zeitgeschehen mit Informationen über Veranstaltungen, Vereine, Gastronomie und Unternehmen. Seit Januar 2009 haben ausschließlich freiwillige Autoren 25.391 Artikel und 26.939 Bilder beigetragen. Neue Autoren sind stets willkommen.

Portale: Geschichte   Trennsymbol gerahmt.png   Kultur   Trennsymbol gerahmt.png   Sport   Trennsymbol gerahmt.png   Stadt Würzburg   Trennsymbol gerahmt.png   Tourismus   Trennsymbol gerahmt.png   Veranstaltungen   Trennsymbol gerahmt.png   Verkehr

Stadtbezirke Würzburg: Altstadt · Dürrbachtal · Frauenland · Grombühl · Heidingsfeld · Heuchelhof · Lengfeld · Lindleinsmühle · Rottenbauer · Sanderau · Steinbachtal · Versbach · Zellerau

Städte und Gemeinden im Landkreis Würzburg

COVID-19-Pandemie in Stadt und Landkreis Würzburg

Artikel des Monats
Ludwigshalle.jpg

Der Ludwigsbahnhof (auch Alter Bahnhof, die spätere Ludwigshalle) entstand als erster Würzburger Bahnhof mit der staatlichen Ludwig-Westbahn am heutigen Standort des Mainfranken Theaters. Er wurde 1854 eröffnet und erfüllte seine Funktion bis zu seiner Ablösung durch den neuen Hauptbahnhof im Jahr 1864. Benannt wurde die Station nach König Ludwig I. von Bayern, der auch zur Eröffnung anwesend war.

In späteren Jahren diente das Empfangsgebäude unter dem Namen Ludwigshalle als Veranstaltungssaal, bis es 1945 durch Kriegseinwirkung zerstört wurde. In den 1960er Jahren wurden die Ruinen abgerissen und das heutige Theater errichtet. Heute zeugen noch zwei steinerne Löwen an den Mainufern und markante Mauerlöcher am Rennweg vom früheren Bahnhof.

weiterlesen...

Kontakt zu WürzburgWiki
Wuerzburg-Postbriefkasten.jpg

Du hast Wünsche, Anregungen oder Kritik zum Internetangebot von WürzburgWiki und möchtest sie los werden? Dann schreib uns! Unser Briefkasten ist erreichbar unter:
WürzburgWiki-Briefkasten
Wir freuen uns über jedes Feedback!

Besucht uns gerne auch auf FB-fLogo-Blue-broadcast-2.png Facebook und hinterlasst dort einen Kommentar und like.

Mitmachen beim WürzburgWiki
Mitarbeit.png

Hilf mit das Wiki weiter zu verbessern! Ergänze Texte, verbessere Fehler, schreibe neue Artikel oder steuere Bilder bei; wir freuen uns!

Nach Eurer Anmeldung könnt Ihr hier vorbei schauen: Einsteiger-Portal oder Tutorial.

Lizenzen beachten!

Bitte beachtet beim Bearbeiten oder der Neuanlage von Artikeln das Lizenzrecht. Die Texte des WürzburgWiki stehen unter der Creative-Commons-BY-SA-Lizenz, und somit dürfen nur Inhalte aus anderen Quellen kopiert werden, die kompatibel mit dieser Lizenz sind. Bilder im WürzburgWiki können unter verschiedenen Lizenzen eingestellt werden.

Unterstützung von WürzburgWiki   
Kasse.jpg

Technisch wird das Wiki ausschließlich ehrenamtlich durch einen gemeinnützigen Förderverein betrieben.
Daher sind wir auf Eure finanzielle Unterstützung angewiesen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten (z.B. Fördermitgliedschaft), schaut einfach auf unserer Spendenseite vorbei.

WürzburgWiki Treffpunkt

Der nächste WürzburgWiki-Stammtisch findet voraussichtlich am Freitag, 7. Mai um 19.00 Uhr (Ratsbierstube des Ratskellers) statt. Absage möglich!

WürzburgWiki aktuell
Aktuelle Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen: Flohmärkte

BITTE BEACHTEN! Erkundigen Sie sich bitte beim Organisator, ob geplante Veranstaltungen aufgrund der Covid-19-Pandemie tatsächlich stattfinden. Wir können keine Garantie für deren Durchführung übernehmen!

02.05.2021
Internationales Kinderfest
ABGESAGT!
07.05.2021 - 07.06.2021
Würzburg bewegt sich
08.05.2021 - 23.05.2021
34. Kulturtage im Weingut Juliusspital
14.05.2021 - 15.05.2021
Residenznacht
ABGESAGT!
16.05.2021
„iWelt marathon würzburg“
Nur individuell!
Alle Angaben ohne Gewähr!
Kalenderblatt: 18. April
1518
Martin Luther hält sich in Würzburg auf.
1608
Johann Gerwich zu Schwarzenberg, Domherr, Propst am Stift Neumünster und Universitätsrektor in Würzburg stirbt.
1913
Franz Adam Göpfert, katholischer Moraltheologe und Hauptförderer und Wohltäter der Adalberokirche, stirbt in Gries bei Bozen. Er ist in der Mutter-Gottes-Kapelle der Adalberokirche bestattet.
2011
Der ehemalige Hockeyspieler Walter Winkelmann stirbt. Er war Ehrenmitglied des Hockey- und Tennisclub Würzburg e.V..


Zum Artikel „18. April