Wiki für Würzburg: Hauptseite

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Willkommen beim WürzburgWiki

Das WürzburgWiki ist eine freie Online-Enzyklopädie für die Stadt und den Landkreis Würzburg. Es beinhaltet eine umfassende Darstellung von Kultur, Geschichte und lokalem Zeitgeschehen mit Informationen über Veranstaltungen, Vereine, Gastronomie und Unternehmen. Seit Januar 2009 haben ausschließlich freiwillige Autoren 27.107 Artikel und 29.130 Bilder beigetragen. Neue Autoren sind stets willkommen.

Portale: Geschichte   Trennsymbol gerahmt.png   Kultur   Trennsymbol gerahmt.png   Sport   Trennsymbol gerahmt.png   Stadt Würzburg   Trennsymbol gerahmt.png   Tourismus   Trennsymbol gerahmt.png   Veranstaltungen   Trennsymbol gerahmt.png   Verkehr

Stadtbezirke Würzburg: Altstadt · Dürrbachtal · Frauenland · Grombühl · Heidingsfeld · Heuchelhof · Lengfeld · Lindleinsmühle · Rottenbauer · Sanderau · Steinbachtal · Versbach · Zellerau

Städte und Gemeinden im Landkreis Würzburg

Artikel des Monats
Duerrnagel Willi 20130414.jpg

Am 8. Januar 2022 feierte Willi Dürrnagel seinen 75. Geburtstag. Er kam als zweiter Sohn des Konditormeisters Emil Dürrnagel und seiner Frau Martha in Würzburg zur Welt. Der Junge wurde Postbeamter und Kommunalpolitiker. Neben seiner kommunalpolitischen Tätigkeit ist er in zahlreichen lokalen Vereinigungen in leitender Position tätig. Auch gibt er sein umfangreiches Wissen über die Stadt Würzburg, deren Geschichte und Einwohner häufig bei kostenlosen Führungen und Vorträgen an Interessierte weiter. Die Sammlung von Willi Dürrnagel, die er in den vergangenen 40 Jahren zusammengetragen hat, umfasst 50.000 Bücher, 11.000 Postkarten, 500 Bilder, unzählige Fotos und Dokumente, Urkunden, Abzeichen, Reklamemarken, Karnevalsorden, Münzen . . . - alles mit Bezug zu Würzburgs jüngerer Stadtgeschichte.

weiterlesen...

Unterstütze das WürzburgWiki   
Kasse.jpg

WürzburgWiki wird ausschließlich ehrenamtlich durch den gemeinnützigen Förderverein betrieben.
Daher sind wir auf Deine finanzielle Unterstützung angewiesen. Werde Fördermitglied oder schaue einfach auf unserer Spendenseite vorbei.

Mach mit beim WürzburgWiki
Mitarbeit.png

Hilf mit das Wiki weiter zu verbessern! Ergänze Texte, verbessere Fehler, schreibe neue Artikel oder steuere Bilder bei; wir freuen uns!

Nach Deiner Anmeldung kannst Du hier vorbei schauen: Einsteiger-Portal oder Tutorial.

Beachte die Lizenz!

Bitte beachte beim Bearbeiten oder der Neuanlage von Artikeln das Lizenzrecht. Die Texte des WürzburgWikis stehen unter der Creative-Commons-BY-SA-Lizenz, und somit dürfen nur Inhalte aus anderen Quellen kopiert werden, die kompatibel mit dieser Lizenz sind. Bilder im WürzburgWiki können unter verschiedenen Lizenzen eingestellt werden.

Kontakt zu WürzburgWiki
Wuerzburg-Postbriefkasten.jpg

Du hast Wünsche, Anregungen oder Kritik zum Internetangebot von WürzburgWiki und möchtest sie los werden? Dann schreib uns! Unser Briefkasten ist erreichbar unter:
WürzburgWiki-Briefkasten
Wir freuen uns über jedes Feedback!

Besuche uns gerne auch auf FB-fLogo-Blue-broadcast-2.png Facebook und hinterlasse dort einen Kommentar und like.

WürzburgWiki Treffpunkt

Der nächste WürzburgWiki-Stammtisch findet am Freitag, 4. Februar um 18.00 Uhr in der Ratsbierstube des Ratskellers statt. Gäste willkommen! Absage möglich!

WürzburgWiki aktuell


Aktuelle Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen: Flohmärkte

BITTE BEACHTEN! Erkundigen Sie sich bitte beim Organisator, ob geplante Veranstaltungen aufgrund der Covid-19-Pandemie tatsächlich stattfinden. Wir können keine Garantie für deren Durchführung übernehmen!

27.01.2022 - 30.01.2022
Internationales Filmwochenende
28.01.2022
Närrische Weinprobe
Abgesagt!
18.02.2022
Fastnacht in Franken
08.03.2022 - 31.03.2022
Mainfränkisches Literaturfestival
Alle Angaben ohne Gewähr!
Kalenderblatt: 19. Januar
639
Dagobert I., letzter Merowinger und Frankenkönig, stirbt in Epinay-sur-Seine.
1673
Christoph Franz von Hutten, Würzburger Fürstbischof von 1724 bis 1729, wird in Mainberg bei Schweinfurt geboren.
1813
Ludwig Weis, Erster Bürgermeister von Würzburg, wird in Zweibrücken geboren.
1830
Der Violinvirtuose Niccolò Paganini gibt ein Konzert im Würzburger Theater.
1958
Der fränkische Heimatforscher Peter Schneider stirbt im Alter von 75 Jahren in Würzburg.


Zum Artikel „19. Januar