Alfred Winterstein

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Prälat Dr. Alfred Winterstein (* 5. Januar 1864; † 26. Dezember 1935) war Domkapitular und Gründer des Caritasverbandes im Bistum Würzburg.

Geistliche Laufbahn[Bearbeiten]

Winterstein wurde am 1. August 1886 zum Priester geweiht. Nach der Promotion war er Pfarrer am Kiliansdom und bischöflicher Stadtkommissär. Als Kommorant des Bischofs war er für das Institut Adam, die Sophienschule und die Volksschulen der Pfarrei St. Burkard zuständig. 1915 wurde er Mitglied des Domkapitels. Anfang 1916 verhandelt Domkapitular Alfred Winterstein mit dem Bayerischen Kultusministerium über das Kommen der Salesianer Don Boscos nach Würzburg. Am 23. März 1920 gründeten Hofrat Bürgermeister a. D. Bernhard Brand und Dompfarrer Dr. Alfred Winterstein den Caritasverband für die Diözese Würzburg.

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Publikationen (Auszug)[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Schematismus der Diözese Würzburg mit Angabe der statistischen Verhältnisse. Herausgegeben für das Jahr 1936. (Stand vom 1. Januar 1936), Würzburg 1936, S. 222.

Weblinks[Bearbeiten]