Eugen Kainz

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Prälat Dr. Eugen Kainz (* 1883; † 26. Januar 1960 in Würzburg) war Geistlicher, Domkapitular und Kunsthistoriker.

Geistliche Laufbahn[Bearbeiten]

In der Zeit der Nationalsozialisten war Kainz Subkustos am Kiliansdom und damit verantworglich für die Pflege des Domschatzes, der Reliquien und der liturgischen Geräte und Gewänder. Nach dem Zweiten Weltkrieg war er als Mitglied des Domkapitels Kunst- und Baureferent im Bistum Würzburg. Am 26. Mai 1958 weihte er die Filialkirche St. Cosmas und Damian (Rothof) ein.

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Publikationen[Bearbeiten]

  • Eugen Kainz: Oswald Onghers. Sein Leben und seine Werke. Ein Beitrag zur Geschichte der fränkischen Barockmalerei . (= Studien zur Deutschen Kunstgeschichte ; H. 179). Heitz, Straßburg 1915
  • Eugen Kainz: Oswald Onghers (1628-1706) - Eine kunstgeschichtliche Untersuchung., Inaugural-Dissertation, Universitäts-Buchdruckerei J.H.ED. Heitz (Heitz & Mündel), Straßburg 1913

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Direktorium der Diözese Würzburg, Gesamtausgabe 2015, S. 46