Seelsorger Hopferstadt

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Liste der Seelsorger der Gemeinde Hopferstadt im Ochsenfurter Gau.

Amtszeit Name Bemerkungen
1165 Gernodus
1294 Heinrich
1311 - 1331 Heinrich Pfarrer und Dekan; 1328 Stiftsherr von Neumünster
1338 Cunradus
1384 - 1392 Heinrich Wilde
1403 - 1437 Johann Metzholz (Mettelsholtz)
1470 - 1485 Vinzens Ott(o)
zwischen 1500 und 1510 Lorenz Kempf
1522 Cunradus Hoffmann
um 1528 Johannes Ott
1529 - 1530 Johann Bencher
1530 - 1531 Johann Fabri
1531 - 1541 Wolfgang Dol
1546 Johann Fuchs
1551 Johannes Doleator Pfarrverweser
1551 Sebastian Rück
1552 - 1560 Johann Juchs
1562 - 1583 Johann Daniel Weißbeck
1583 - 1585 Bartholomäus Bachmann
um 1586 Johann Baptist Riedner
1587 - 1589 Georg Köbel
1589 - 1596 Johann Limpert 1587 - 1589 Vikar am Stift Neumünster
1596 - 1608 Hermann Tiliander 14. November 1616; 1594 bis 1616 Vikar am Stift Neumünster
1609 Antonius Nagel
1612 Laurentius Noed
1613 - 1614 Johann Brun
1615 - 1617 Johannes Haas
1618 - 1619 Andreas Schleridt
1620 - 1621 Nikolaus Molitor * in Tauberbischofsheim; 1612 - 1623 Vikar am Stift Neumünster
1622 - 1624 Johannes Fromm
1625 - 1635 Johannes Krebs * in Goslar
1635 - 1640 Georg Molitor
1640 - 1642 Christoph Reiff * in Rottenburg am Neckar; † kurz vor dem 28. Februar 1658; 1639 - 1658 Vikar am Stift Neumünster
1642 - 1646 Conrad Koch
ca. 1646 - 1650 Johannes Sartorius
1650 - 1656 Johannes Molitor * in Dinkelsbühl
1656 Johannes Rottenberger Pfarrverweser
1656 - 1658 P. Balthasar Dauercaufer, OCD [1]
1658 - 1661 Wolfgang Deuschel
1661 - 1671 Johann Wolfgang Kleuber * in Iphofen; † 14. März 1671 in Hopferstadt
1686 - 1689 Stephan Röthlein * 19. Oktober 1685 in Thüngersheim; † 12. Dezember 1734 in Thüngersheim
1689 - 1725 Johann Caspar Feser * um 1660 in Würzburg; † 22. Mai 1729; ab 1720 Kanoniker von Stift Neumünster
1762 - 1779 Johann Hering * 16. April 1732 in Rieneck; † 20. Dezember 1779 in Hopferstadt
1779 - 1780 Johann Georg Geißendörfer Pfarrverweser; Pfarrer von Hemmersheim
1780 - 1783 Heinrich Josef Müller * 1747 in Sesslach; † 5. Mai 1783 in Hopferstadt
1783 - 1786 Martin Ganz * 11. November 1752 in Bundorf; † 6. Juni 1786 in Hopferstadt
1786 - 1793 Anton Fleischmann * 14. Mai 1755 in Marktheidenfeld; † 16. Dezember 1832
1793 - 1819 Georg Braun * 10. Januar 1747 in Randersacker; † 16. August 1832 in Hopferstadt
1819 - 1830 Michael Vornberger * 26. Juli 1769 in Randersacker; † 28. März 1830 in Hopferstadt
1830 Johann Franz Gehrig * 11. September 1798 in Retzbach; † 20. November 1857 in Retzbach; Pfarrverweser
1830 - 1841 Adam Krampfert * 28. Dezember 1781 in Randersacker; † 8. Juli 1844 in Grafenrheinfeld
1841 Sebastian Heimberger * 11. Juni 1813 in Miltenberg; † 6. Februar 1882; Pfarrverweser
1841 - 1872 Georg Schön * 21. März 1800 in Marktheidenfeld; † 31. August 1872 in Hopferstadt
1872 - 1885 Adam Schmitt * 20. Oktober 1812 in Kitzingen; † 7. August 1885 in Hopferstadt
1885 - 1907 Andreas Michael Schimpf * 13. September 1833 in Steinbach; † 8. August 1907 in Hopferstadt
1907 - 1915 Karl Dotterweich * 5. Juni 1875 in Hof; † 9. Juni 1951 in Astheim
1916 - 1938 August Duttenhöfer * 31. Dezember 1879 in Aschaffenburg; † 20. Juni 1939 in Bamberg
1938 - 1948 Anton Först * 27. Juli 1878 in Richelbach bei Miltenberg; † 12. Juli 1959 in Bildhausen
1948 - 1963 Georg Geißendörfer * 14. Februar 1892 in Baldersheim; † 24. Februar 1981 in Strüth
1964 - 1973 Hans Metzner * 16. August 1903 in Schönaich; † 17. August 1991 in Gerolzhofen
1973 - 1974 Hermann Schebler * 31. Januar 1905 in Birkenfeld; † 18. März 1974 in Hopferstadt
1975 - 1989 Peter Seubert * 19. Januar 1908 in Hain/Spessart; † 26. Oktober 2001 in Aschaffenburg
1989 - 1992 Adam Zirkel * 15. September 1930 in Elsenfeld; † 18. Januar 2021 in Elsenfeld
1993 - 2016 Klaus Oehrlein * 22. Dezember 1955 in Margetshöchheim
2016 - Klaus Weber * 1980 in Bischofsheim/Rhön

Siehe auch

Quellen und Literatur

  • Joachim Braun: Die Pfarrer in Hopferstadt. In: Hopferstadt - Ein Dorf im Ochsenfurter Gau. Hrsg.: Katholische Kirchenstiftung Hopferstadt, Vier Türme Verlag, Münsterschwarzach 2006, S. 174 ff. [2]

Erläuterungen und Hinweise

  1. Die Unbeschuhten Karmeliten (Ordo Carmelitarum Discalceatorum, Ordenskürzel OCD) sind der männliche Zweig der Ordensgemeinschaft des Teresianischen Karmels. Weitere Informationen bei Wikipedia [1].
  2. Die Chronik von Hopferstadt „Hopferstadt - Ein Dorf im Ochsenfurter Gau“ kann über das Pfarrbüro der Pfarreiengemeinschaft Tückelhausen käuflich erworben werden.