1618

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1598 << | 1608 | 1609 | 1610 | 1611 | 1612 | 1613 | 1614 | 1615 | 1616 | 1617 | 1618 | 1619 | 1620 | 1621 | 1622 | 1623 | 1624 | 1625 | 1626 | 1627 | 1628 | >> 1638

Ereignisse[Bearbeiten]

ohne konkretes Datum

Gestorben[Bearbeiten]

2. Februar
Der ehemalige Dekan von Stift Neumünster und Rektor der Universität Würzburg, Magnus Schmidt, stirbt.

Hinweis[Bearbeiten]

  • Auf den 4. November 1583 folgte der 15. November 1583. Zunächst nahmen nur die katholischen Länder den neuen, gregorianischen Kalender 1583 an, nicht aber die protestantischen Fürsten. In den nichtkatholischen Ländern setzte sich der Gregorianische Kalender nur langsam durch. Im Jahre 1700 übernahmen schließlich auch die protestantischen Gebiete des Reiches die neuen Kalenderangaben. England folgte 1752, Schweden 1753; im griechisch-orthodoxen Russland blieb der alte Julianische Kalender bis ins 20. Jahrhundert in Gebrauch. Im Zwischenzeitraum von 1582 bis 1700 wurden öffentliche Akten und wichtige Schriftstücke meist doppelt datiert, d. h. der alte Stil wurde vor oder über dem neuen Stil angegeben (11 Tage Differenz).