1819

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1799 << | 1809 | 1810 | 1811 | 1812 | 1813 | 1814 | 1815 | 1816 | 1817 | 1818 | 1819 | 1820 | 1821 | 1822 | 1823 | 1824 | 1825 | 1826 | 1827 | 1828 | 1829 | >> 1839

Ereignisse[Bearbeiten]

2. August
Die gewalttätigen sog. Hep-Hep-Unruhen brechen aus, die Leben und Eigentum der in Würzburg ansässigen Juden bedrohen. Hunderte von Passanten rotten sich auf der Domstraße zusammen. Der Einsatz von Polizei und Militär wird nötig, um die Steine werfende Menge zu zerstreuen.
8. August
Die meisten nach den Hep-Hep-Unruhen geflohenen Würzburger Juden kehren wieder in die Stadt zurück.

Geboren[Bearbeiten]

4. Dezember
Leofried Adelmann, Humanmediziner, Magistrat, Unternehmer und Kunstsammler, wird in Löwen/Belgien geboren.