APG

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von APG-FreizeitBus)
Wechseln zu: Navigation, Suche
APG
Linienbusse in der APG-Farbgebung

Der Landkreis Würzburg hat die Verantwortung für den Öffentlichen Personen­nahverkehr (ÖPNV) seinem Kommunalunternehmen (KU) übertragen. Unter der Marke APG werden alle Busverkehre im Landkreis koordiniert. In der Geschäftsstelle in der Juliuspromenade 40-44 in Würzburg können mit einer umfas­senden Beratung Fahrausweise - unter anderem das 365-Euro-Ticket für Schüler/Azubis - erworben werden.

Organisation

Das Kommunalunternehmen ist Mitgesellschafter der Nahverkehr Mainfranken GmbH (Aufgabenträger – kreisfreie Städte und Landkreise) und der Verkehrsunternehmens-Verbund Mainfranken GmbH (Verkehrsunternehmen).

Vorsitzender des KU-Verwaltungsrats ist Landrat Thomas Eberth. Als KU-Vorstand tragen Prof. Dr. Alexander Schraml und Eva von Vietinghoff-Scheel Verantwortung. APG-Betriebsleiter ist Dominik Stiller. [1]

APG-Angebote

Fuhrpark

Die APG übernimmt lediglich organisatorisch die Betriebsführung der Buslinien, unterhält jedoch keinen eigenen Fuhrpark. Die auf den Linien eingesetzten Fahrzeuge sind ausschließlich Busse von Unternehmern, die bei den europaweiten Ausschreibungen der Linien den Zuschlag erhalten haben. Da feste Anforderungen für die Qualität der Busse vorgeschrieben werden (Niederflurfahrzeuge unter anderem mit Matrixanzeigen, Mehrzweckflächen für Kinderwägen/Rollstühle etc.), werden seit 2014 nur noch Linienbusse jüngeren Alters eingesetzt. Die Busse sind in den APG-Farben (lichtgrau bzw. weiß - grün) lackiert bzw. beklebt und tragen relativ unauffällig das Logo des jeweiligen Unternehmers (z.B. DB Frankenbus).

Linien der APG

Carsharing

APG-Carsharing in Veitshöchheim

Seit November 2016 bietet die APG in Zusammenarbeit mit dem Ford-Autohaus Rumpel und Stark ein Carsharing im Landkreis Würzburg an. Die ersten Carsharing-Fahrzeuge wurden in Gerbrunn, Rimpar und Veitshöchheim in Betrieb genommen. Das Auto aus Rimpar wechselte nach einem halben Jahr nach Rottendorf. Das Auto aus Veitshöchheim wurde zum 15. Februar 2019 ersatzlos abgezogen. Aktuell gibt es Autos in Gerbrunn und Rottendorf. Das Angebot soll den ÖPNV im ländlichen Raum optimal ergänzen und wird weiter ausgebaut.

Kontakt

APG-Kundencenter
Juliuspromenade 40-44
97070 Würzburg
Telefon 0931-452800

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Auskunft der APG