Sächsenheim

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sächsenheim
Ortstyp Ortsteil
Gemeinde Sonderhofen
Landkreis Würzburg
Regierungsbezirk Unterfranken
Freistaat Bayern
Land Deutschland
Kfz-Kennzeichen
Eingemeindung 1. Januar 1978

Sächsenheim ist ein Ortsteil der Gemeinde Sonderhofen im Landkreis Würzburg.

Pfarrkirche St. Peter und Paul und das Vereinsheim des Culture Club Sächsenheim (CCS).
Guseiserner Pumpbrunnen am Kirchplatz. In Erinnerung an die Flurbereinigung 1990.

Geografie[Bearbeiten]

Geografische Lage[Bearbeiten]

Sächsenheim liegt auf der Hochfläche des Ochsenfurter Gaus östlich der Bundesstraße 19 und westlich von Sonderhofen.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Religion[Bearbeiten]

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten]

Kaiser Karl ließ 10.000 Sachsen und ihre Familien umsiedeln und im ganzen Reich, vor allem in die Nähe von Königshöfen ansiedeln. Da Gaukönigshofen und Sonderhofen solche Königshöfe waren, wurde die Sachsensiedlung hier errichtet, um die christliche Religion zu vertiefen. Vermutlich hatte Sächsenheim seit dem 9. Jahrhundert eine Kirche, gehörte aber zur Pfarrei Sonderhofen, bis 1417 die Pfarrei St. Peter und Paul (Sächsenheim) selbständig wurde.

Namensherkunft[Bearbeiten]

Ursprünglich ist Sächsenheim auf eine sächsische Ansiedlung in der Zeit der Christianisierung der Sachsen unter Karl den Großen zurückzuführen.

Sehenswertes[Bearbeiten]

  • * Katholische Pfarrkirche St. Peter und Paul mit Kirchplatz
  • Wegkapelle, kleiner Hausteinmauerwerksbau mit Krüppelwalmdach, mit Pietà-Figur, 18. Jahrhundert. Die Kapelle liegt am westlichen Ortseingang zwischen Lindenstraße und Erlenbruch.
  • Mariensäule: Eine Madonnenskulptur auf einer kanellierten Säule über hohem Tischsockel mit Inschriftentafel, 1895. Die Mariensäule steht am südwestlichen Ortseingang an der Sonderhofer Straße.
  • Zahlreiche Bildstöcke und Hausheilige/Hausmadonnen
► Siehe auch Baudenkmäler in Sächsenheim

Bildergalerie[Bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten]

Feuerwehrgerätehaus

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten]

Unternehmen[Bearbeiten]

  • Zimmerei-Schreinerei-Fensterbau Dieter Schnabel, Sonderhofer Straße 7
  • Möbelhandel Möbel - Küchenstudio Richard Dambach, Erlenbruch 6 Homepage der Fa. Dambach
  • Automobile Manfred Schauer e.K., Sonderhofer Straße 10 Homepage Fa. Schauer
  • Neuzeitliche Holzkonstruktionen, Zimmerei Roland Löbl, Rosenstraße 10
  • Hausschlachtungen, Dosenwurst & Partyservice Erwin Liebenstein, Sonderhöfer Straße 4 Homepage Fa. Liebenstein

Verkehr[Bearbeiten]

Sächsenheim wird von der Kreisstraße WÜ 41 durchfahren und liegt östlich der Bundesstraße 19.

ÖPNV[Bearbeiten]

Bus.png Nächste Bushaltestelle: Sächsenheim/Ort


Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Chronik von Sächsenheim auf sonderhofen.de

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …