Kreistagswahl 2020

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Kreistagswahl 2020 wurde innerhalb der Kommunalwahl am 15. März 2020 im Freistaat Bayern durchgeführt. Die Wahlbeteiligung lag bei 68,25%.

Wahlvoraussetzung

Nachdem der bisherige Landrat Eberhard Nuß aus Altersgründen nicht mehr kandidieren durfte, gab es in jedem Falle 2020 einen neuen Amtsinhaber oder Amtsinhaberin.

Landratswahl

  1. Thomas Eberth (CSU) 42,86%
  2. Karen Heußner (Bündnis 90/Die Grünen) 20,22%
  3. Felix von Zobel (FWG) 19,25%
  4. Christine Haupt-Kreutzer (SPD) 11,92%
  5. Sonstige 5,76%

Bei der Landratswahl am 15. März konnte keiner der Kandidaten die absolute Mehrheit auf sich vereinigen.

Bei der Stichwahl zur Landratswahl am 29. März 2020 erhielten Thomas Ebert (CSU) 64,29% und Karen Heußner (Bündnis 90/Die Grünen) 35,71% der abgegebenen gültigen Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei 65,63%.

Stimm- und Sitzverteilung

Wahl des Kreistags - Gesamtergebnis (© Landratsamt Würzburg)
Sitzverteilung (absolut) (© Landratsamt Würzburg)

Anteil der Wählerstimmen und Sitzverteilung der 70 Sitze bei der Kommunalwahl 2020 (Wahlbeteiligung: 68,25%):

Gewählte Kreisräte nach Parteizugehörigkeit und Stimmenzahl absteigend

CSU

Bündnis 90/Die Grünen

Freie Wähler

SPD

AfD

DIE LINKE

FDP

ÖDP

Siehe auch

Weblinks


Weitere Informationen zu Wahlen