Kreistag

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Kreistag ist die kommunale Volksvertretung des Landkreises Würzburg.

Zusammensetzung und Aufgaben[Bearbeiten]

Nach der Landkreisordnung für den Freistaat Bayern ist der Kreistag das Hauptorgan des Landkreises. Er entscheidet über alle grundlegenden Angelegenheiten des Landkreises und kann Grundsätze für die Verwaltung des Landkreises in Richtlinienkompetenz festlegen. Im Gegensatz hierzu führt der Landrat die laufenden Geschäfte der Landkreisverwaltung und führt die Beschlüsse des Kreistages aus.

Die Beschlussmöglichkeiten des Kreistages sind auf die eigenen und übertragenen Aufgaben des Landkreises beschränkt. Der Kreistag setzt sich grundsätzlich aus in allgemeinen, freien, unmittelbaren, gleichen und geheimen Wahlen von den Kreisbürgern (unter Einschluss der EU-Ausländer) gewählten Mitglieder zusammen. Die Kreistagswahlen sind Teil der bayerischen Kommunalwahl. Den Vorsitz im Kreisrat hat der jeweils amtierende Landrat. Die Wahlperiode dauert in Bayern sechs Jahre.

Ausschüsse des Kreistages[Bearbeiten]

  • Kreisausschuss
  • Jugendhilfeausschuss
  • Rechnungsprüfungsausschuss
  • Personalausschuss
  • Bauausschuss
  • Sozialausschuss
  • Ausschuss für Umwelt
  • Familienausschuss
  • Ausschuss für Sport, Kultur und Ehrenamt

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]