Markus Schenk

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Markus Schenk

Markus Schenk (* 1977) ist CSU-Kommunalpolitiker und erster Bürgermeister der Stadt Eibelstadt seit 2014. Er ist Gemeinschaftsvorsitzender der Verwaltungsgemeinschaft Eibelstadt, sowie zweiter Sprecher der Interkommunalen Allianz Maindreieck.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Schenk wuchs in Eibelstadt auf. Nach seiner Schulzeit absolvierte er bei der Fürstlich Castell'schen Bank in Würzburg eine Ausbildung zum Bankkaufmann (IHK), wurde Fachführungskraft als Unternehmensberater (bAV) und Versicherungsfachmann (BWV) bei dem Versicherungsunternehmen Allianz.

Politische Laufbahn[Bearbeiten]

Schenk wurde als Nachfolger von Altbürgermeister Heinz Koch zum Ersten Bürgermeister Eibelstadts gewählt und ist seit 1. Mai 2014 erstes hauptamtliches Stadtoberhaupt.

Ehrenamtliche Tätigkeit[Bearbeiten]

Schenk ist Kreisvorsitzender und stellv. Bezirksvorsitzender im Nordbayerischen Musikbund (NBMB) und erster Vorsitzender der Bläserjugend der VGem. Eibelstadt e.V. Im CSU Ortsverein Eibelstadt ist er aktuell stellv. Vorsitzender.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]