Polizeiinspektion Würzburg-Land

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von D-6-63-000-169)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Neubau der Polizeiinspektion Würzburg-Land

Die Polizeiinspektion Würzburg-Land befindet sich im Gebäude der ehemaligen Bayerischen Landpolizei im Stadtteil Zellerau.

Inspektionsbereich

Der Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Würzburg-Land befindet sich im nördlichen Landkreis Würzburg und umfasst die Gemeinden von Altertheim, Bergtheim, Eisenheim, Eisingen, Erlabrunn, Estenfeld, Gerbrunn, Geroldshausen, Greußenheim, Güntersleben, Hausen b. Würzburg, Helmstadt, Hettstadt, Höchberg, Holzkirchen, Kirchheim, Kist, Kleinrinderfeld, Kürnach, Leinach, Margetshöchheim, Neubrunn, Oberpleichfeld, Prosselsheim, Randersacker, Reichenberg, Remlingen, Rimpar, Rottendorf, Theilheim, Thüngersheim, Uettingen, Unterpleichfeld, Veitshöchheim, Waldbrunn, Waldbüttelbrunn und Zell a. Main. Dienststellenleiter ist seit September 2017 Kriminaldirektor Manuel Weikert.

Aufgabenbereich

Die Inspektion ist für den Verkehr im nördlichen Landkreis zuständig. Die rund 90.000 - 100.000 Einpendler nach Würzburg durchfahren täglich den Dienstbereich.

Kriminalpolizei

Im selben Gebäude ist auch die Kriminalpolizeiinspektion Würzburg (Zuständig für Stadtgebiet Würzburg sowie die Landkreise Würzburg, Kitzingen und Main-Spessart). Die Kriminalpolizeiinspektion Würzburg ist eine der drei größten Kriminalpolizeidienststellen in Bayern.

Der Altbau steht unter Denkmalschutz

Baubeschreibung Altbau

Das alte Dienstgebäude ist ein zweigeschossiger Walmdachbau mit Mittelrisalit und Attika, Putzfassade mit sparsamer Gliederung, in spätklassizistischem Stil um 1850.

Kontakt

Polizeiinspektion Würzburg-Land
Weißenburgstraße 2
97082 Würzburg
Telefon: 0931 - 457-0

Siehe auch

Quellen

Weblinks

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …