Wiki für Würzburg: Hauptseite

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Trennsymbol gerahmt.png Willkommen beim WürzburgWiki

Das WürzburgWiki ist eine freie Online-Enzyklopädie für die Stadt und den Landkreis Würzburg. Das WürzburgWiki strebt eine umfassende Darstellung der Kultur und Geschichte wie auch des lokalen Zeitgeschehens an. So finden sich hier auch aktuelle Informationen über Veranstaltungen, Vereine, Gastronomie und Unternehmen. Da das Wiki ausschließlich von freiwilligen Autoren geschrieben wird, sind neue Autoren stets willkommen. Seit dem Start des Wiki Anfang 2009 sind 9.589 Artikel entstanden und 8.448 Bilder bereit gestellt worden.

Portale: Geschichte   Trennsymbol gerahmt.png   Kultur   Trennsymbol gerahmt.png   Sport   Trennsymbol gerahmt.png   Stadt Würzburg   Trennsymbol gerahmt.png   Tourismus   Trennsymbol gerahmt.png   Veranstaltungen   Trennsymbol gerahmt.png   Verkehr

Stadtbezirke: Altstadt · Zellerau · Dürrbachtal · Grombühl · Lindleinsmühle · Frauenland · Sanderau · Heidingsfeld · Heuchelhof · Steinbachtal · Versbach · Lengfeld · Rottenbauer

Trennsymbol gerahmt.png Artikel des Monats
Hochwasser1.jpg

Hochwasser des Mains entsteht im Raum Würzburg insbesondere, wenn plötzliche Schneeschmelze und langanhaltender starker Regen zusammenkommen. Sobald der Mainpegel 300 cm erreicht (der mittlere Wasserstand liegt bei 178 cm), tritt das Wasser über die Ufer. Ab 330 cm wird die Schifffahrt eingestellt, ein Pegelstand von über 400 cm macht zusätzliche oberirdische Schutzmaßnahmen erforderlich. Neben Schutzmauern und Toren wurde bzw. wird vom Freistaat Bayern und der Stadt Würzburg ein umfangreiches Schutzsystem für die Altstadt errichtet, das auf einen maximalen Pegelstand von 805 cm ausgelegt ist. Der Hochwasserschutz besteht teilweise aus mobilen Wänden, die nur bei Bedarf installiert werden.

weiterlesen...

Trennsymbol gerahmt.png Kontakt zu WürzburgWiki
Wuerzburg-Postbriefkasten.jpg

Du hast Wünsche, Anregungen oder Kritik zum Internetangebot von WürzburgWiki und möchtest sie los werden?
Dann schreib uns! Unser Briefkasten ist erreichbar unter:
WürzburgWiki-Briefkasten
Wir freuen uns über jedes Feedback!

Trennsymbol gerahmt.png Mitmachen beim WürzburgWiki
Mitarbeit.png

Hilf mit das Wiki weiter zu verbessern!
Ganz einfach und unverbindlich: Ergänze Texte, verbessere Fehler, schreibe neue Artikel oder steuere Bilder bei; wir freuen uns über Deine Beteiligung! Schau mal vorbei: Einsteiger-Portal oder Tutorial.

Anmelden solltest Du Dich hier, musst Du aber nicht.


Hier gibt's immer was zu tun:

  • In der Kategorie „Stub“ befinden sich bereits begonnene Artikel, die erst wenig Inhalt haben.
  • In den Seiten mit Auflistungen sind zahlreiche Begriffe noch rot markiert. Hierzu fehlen bislang entsprechende Artikel.

Finanzielle Unterstützung

Als gemeinnütziger Verein sind wir auf eure finanzielle Unterstützung angewiesen:

  • Bankverbindung:
Sparkasse Mainfranken
IBAN: DE 6179 0500 0000 4750 5763
  • Oder kauft über Gooding, um uns kostenlos bei euren Einkäufen zu unterstützen.
    Zur „Spendenseite

Trennsymbol gerahmt.png Lesenswerte Artikel
Aula und Foyer des MOZ

Es lohnt sich auch ein Blick auf folgende Seiten:

Trennsymbol gerahmt.png Lizenzen beachten!

Bitte beachtet beim Bearbeiten oder der Neuanlage von Artikeln das Lizenzrecht. Die Texte des WürzburgWiki stehen unter der Creative-Commons-BY-SA-Lizenz, und somit dürfen nur Inhalte aus anderen Quellen kopiert werden, die kompatibel mit dieser Lizenz sind. Bilder im WürzburgWiki können unter verschiedenen Lizenzen eingestellt werden.

Trennsymbol gerahmt.png Würzburg aktuell
Trennsymbol gerahmt.png Aktuelle Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen: Musik | Flohmärkte | Sport

17.01.2015 - 01.02.2015
Gastspiel des Circus Flic Flac (Talavera)
29.01.2015 - 01.02.2015
Internationales Filmwochenende (Programmkino Central)
06.02.2015
Fastnacht in Franken (Mainfrankensäle)
14.02.2015
Würzburger Tuntenball (Theater Chambinzky)
15.02.2015
Würzburger Faschingszug (ab 11.55 Uhr)
17.02.2015
Heidingsfelder Faschingszug (ab 14.33 Uhr)
Trennsymbol gerahmt.png Was geschah am 1. Februar?
1462
Der Gelehrte Johannes Trithemius wird geboren. Nach seinem Tod wird er im Neumünster begraben.
1872
Die Freiwillige Feuerwehr Helmstadt wird gegründet.
1821
Der Bürgermeister Georg Ignaz Brock stirbt im Alter von 74 Jahren in Würzburg.
1976
Der in Würzburg geborene Physiker und Nobelpreisträger Werner Heisenberg stirbt.
2009
Die Kitzinger Nahverkehrsgemeinschaft tritt dem Verkehrsverbund Mainfranken bei.


Zum Artikel „1. Februar