1795

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1775 << | 1785 | 1786 | 1787 | 1788 | 1789 | 1790 | 1791 | 1792 | 1793 | 1794 | 1795 | 1796 | 1797 | 1798 | 1799 | 1800 | 1801 | 1802 | 1803 | 1804 | 1805 | >> 1815

Ereignisse[Bearbeiten]

12. März
Georg Karl von Fechenbach wird zum Fürstbischof gewählt; er wird der letzte Herrscher Würzburgs sein, der kirchliche und weltliche Macht auf sich vereint.
ohne konkretes Datum

Geboren[Bearbeiten]

4. Februar
Jakob Freiherr von Hartmann, 1871 zum Ehrenbürger der Stadt Würzburg ernannt, wird in Edenkoben geboren.
20. Mai
Johann Gottfried Eisenmann, der spätere Arzt, Politiker, Publizist und Schriftsteller wird geboren.

Gestorben[Bearbeiten]

14. Februar
Fürstbischof Franz Ludwig von Erthal verstirbt im Alter von 64 Jahren in Würzburg. Sein Körper wird im Dom bestattet, die Eingeweide in der Marienkirche auf dem Marienberg, das Herz in Bamberg.