Talavera

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Talavera  

Stadtbezirk: Zellerau
Postleitzahl: 97082


Der Zugang zur Talavera von der Luitpoldstraße
Talavera-Schlösschen

Die Talavera ist ein kostenfreier Großparkplatz (mit 1.000 Stellplätzen) [1] und Festplatz in der Zellerau auf der linken Mainseite.

Lage[Bearbeiten]

Der Platz wird umgeben von der Mainaustraße, der Luitpoldstraße und der Georg-Eydel-Straße und liegt zwischen der Brücke der Deutschen Einheit und der Friedensbrücke oberhalb der Mainwiesen.

Namensherkunft[Bearbeiten]

Der Name geht auf die spanische Stadt Talavera de la Reina [3] zurück. Dort fand 1809 während der Napoleonischen Kriege eine Schlacht zwischen französischen und britisch-spanischen Armeen statt. Auf französischer Seite kämpften damals auch Soldaten des Großherzogtum Würzburgs. Zur Erinnerung an die Niederlage Napoleons wurde ein auf dem Platz befindliches Ausflugslokal Talavera genannt. In der Folgezeit weitete sich die Bezeichnung auf den gesamten Platz aus.

Diese Art der Namensgebung war nicht einmalig zur damaligen Zeit. Zwei weitere Ausflugslokale wurden in Anlehnung an wichtige Stationen des ebenfalls mit würzburgischer Unterstützung durchgeführten Russlandfeldzuges nach Smolensk (in Grombühl) und Moskau (in der Maillingerstraße) benannt. [2]

Die Stadt Talavera hieß zur Römerzeit noch Talabriga. Die zweite Silbe „briga“ ist keltischen Ursprungs und bedeutet Befestigung oder Stadt, „tala“ entstammt möglicherweise dem Griechischen und wird mit der Bedeutung stehendes Wasser oder Sumpf in Verbindung gebracht. Man könnte den Namen also als Stadt am See oder evtl. Fluss deuten. [3]

Besondere Merkmale[Bearbeiten]

Die Talavera wird öfters für verschiedene Veranstaltungen genutzt, wie beispielsweise das Kiliani-Volksfest, das Frühjahrsvolksfest oder auch für Zirkusse. Während dieser Zeit ist der Platz nicht oder nur teilweise als Parkplatz nutzbar.

Gastronomie[Bearbeiten]

Auf der Talavera befindet sich eine Gaststätte mit Biergarten, das Talavera-Schlösschen. Es handelt sich hierbei um ein Baudenkmal.

Historische Abbildungen[Bearbeiten]

ÖPNV[Bearbeiten]

Bus.png Nächste Bushaltestelle: Eiseneckstraße
Straßenbahn.png Nächste Straßenbahnhaltestelle: Talavera


Literatur[Bearbeiten]

  • Literatur zum Thema im Katalog des BVB [4]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Info auf wuerzburg.de [1]
  2. Bruno Rottenbach: Würzburger Straßennamen Band II. Fränkische Gesellschaftsdruckerei, Würzburg 1969, S. 41
  3. Juan Luis García Alonso: Briga Toponyms in the Iberian Peninsula [2]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …