Bildstöcke

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Bildstock in Versbach
Beispiel aus Bieberehren

Bildstöcke sind Zeugnisse der Volksfrömmigkeit vieler Jahrhunderte und finden sich zahlreich im Raum Würzburg.

Standorte und Informationen[Bearbeiten]

Die meisten älteren Bildstöcke sind in den Denkmallisten des Bayerischen Landesamts für Denkmalpflege erfasst. Hier geht es zu den entsprechenden Würzburgwiki-Listen:

► Baudenkmäler

Übersicht[Bearbeiten]

Zusätzlich bieten die Kategorien

einen Überblick über die jeweiligen Objekte, die bereits über eigene Artikel im Würzburgwiki verfügen.

Literatur zu Bildstöcken in Stadt und Landkreis Würzburg[Bearbeiten]

(jeweils chronologisch absteigend sortiert)

Allgemein (Auswahl)[Bearbeiten]

  • Reinhard Worschech, Werner Stahr: Bildstöcke. Bezirk Unterfranken, Abteilung Kultur- und Heimatpflege, Würzburg 1992
  • Reinhard Worschech: Bildstöcke. Wahrzeichen der fränkischen Landschaft. Würzburg ca. 1992
  • Josef Dünninger, Bernhard Schemmel: Bildstöcke und Martern in Franken. Stürtz, Würzburg 1970

Ortsübergreifend[Bearbeiten]

  • Eduard Popp: Bildstöcke die beim Wallweg stehen von Würzburg zum Kreuzberg in der Rhön. Selbstverlag, 2006 (Stadtbücherei Würzburg Drl 2 Bil)
  • Stefan Popp: Bildstöcke im nördlichen Landkreis Würzburg. Inventarisierung und mentalitätsgeschichtliche Studien zu religiösen Kleindenkmalen. 2004 (Volltext der UB Würzburg)
  • Erich Grübl: Bildstöcke im Ochsenfurter Gau – Zeugen der Frömmigkeit. 1983. (UB 55/Rp 8,1756)
  • Wolfgang Oppmann: Religiöser Hausschmuck in den Landkreisgemeinden Zell a. Main, Margetshöchheim, Erlabrunn, Thüngersheim, Veitshöchheim, Güntersleben. Zulassungsarbeit 1980, 3 Bände. (UB 55/Rp 8,1412-1; 55/Rp 8,1412-2; 55/Rp 8,1412-3).
  • Annette Weiser: Religiöse Male im alten Landkreis Ochsenfurt (nördlicher Teil) – unter besonderer Berücksichtigung der Standortversetzung. 1977. (UB 55/Rp 8,911)
  • Gerda Hubrich: Bildstöcke im nördlichen Landkreis Würzburg. 1976. (UB 55/Rp 8,851)
  • Helmut Bausenwein: Religiöse Male im nördlichen Landkreis Würzburg. 1976. (UB 55/Rp 8,846)
  • Traudl Berke: Inventarisierung und Auswertung religiöser Male im ehemaligen Landkreis Würzburg (linksmainischer Teil). Zulassungsarbeit 1975. (UB 55/Rp 8,1777)
  • Hardy Grimmer: Bildstöcke und Martern im alten Landkreis Ochsenfurt. 1974. (UB 55/Rp 8,879)
  • Hildegard Weyrauch: Bildstöcke und Wegkreuze im mittleren Ochsenfurter Gau. Inventarisierung. 1974. (UB 55/Rp 8,882)
  • Herbert Hopf: Studien zu den Bildstöcken in Franken – insbesondere im Stadtbereich und Landkreis Würzburg. 1970. (UB 20/NZ 90330 M2-51/54)
  • Herbert Hopf: Studien zu den Bildstöcken in Franken – insbesondere im Stadtbereich und Landkreis Würzburg. 1969. (UB 00/Rp 8,2186)
  • Jürgen Gottschalk: Die Flurdenkmäler des Land- und Stadtkreises Würzburg. 1964. (UB 55/Rp 8,1800)
  • Felix Mader: Die Kunstdenkmäler von Bayern - Bezirksamt Würzburg. Oldenbourg, München 1911. (UB 53/Rp 15,971-3)
(bzw. als unveränderter Nachdruck 1982: 20/NZ 90331 K96(2)-3)
  • Hans Karlinger: Die Kunstdenkmäler von Bayern - Bezirksamt Ochsenfurt. Oldenbourg, München 1911. (UB 53/Rp 15,1288-1+2)
(bzw. als unveränderter Nachdruck 1983 20/NZ 90331 K96(2)-1)

Einzelne Städte/Gemeinden[Bearbeiten]

  • Aub Beate Deppisch: Bildstöcke meiner Heimat als Ausdruck einer zeitbedingten Volksfrömmigkeit. 1976. (Aub) (UB 55/Rp 8,856)
  • Bergtheim Norbert Frosch: Bildstöcke und Flurkreuze in Bergtheim – Dipbach - Opferbaum. 2009. (UB 56/Rp 8,1858)
  • Norbert Frosch: Bildstöcke in der Gemeinde Bergtheim mit den Ortsteilen Dipbach und Opferbaum - aufgelistet sind Bildstöcke, Hochkreuze, Freiplastiken, Bildhäuschen, Kreuzschlepper, Prozessionsaltäre. 2006. (UB 56/Rp 8,1845)
  • Eibelstadt Georg Hures: Bildstöcke, Freifiguren und Flurdenkmäler - ein Gang durch die Eibelstadter Gemarkung. Heimatverein Eibelstadt, Eibelstadt 1996
  • Georg Hures: Bildstockwanderweg durch den Eibelstadter Altenberg. (Faltblatt) Stadt Eibelstadt, Eibelstadt ca. 2010
  • Hausen Irene Konrad, Alois Gößmann: Hausen. Bildstockbestand zum 400-jährigen Bestehen der Pfarrei Hausen (1613-2013). 2013. (UB 53/Rp 8,3498)
  • Hettstadt Bildstockführer Hettstadt. Kleindenkmale in und um Hettstadt. Hrsg.: Obst- und Gartenbauverein Hettstadt, Hettstadt 2015
  • Kürnach Christine Demel: Die Kürnacher Bildstockwanderwege. Selbstverlag, Kürnach 2006
  • Unterpleichfeld Robert Roos: Der Burggrumbacher Bildstockweg. Die Bildstöcke der Gemeinde Unterpleichfeld. Band 1. Hrsg: Gemeinde Unterpleichfeld 2010
  • Robert Roos: Unterpleichfelder Bildstöcke. Die Bildstöcke der Gemeinde Unterpleichfeld. Band 2. Hrsg: Gemeinde Unterpleichfeld 2011
  • Robert Roos: Bildstöcke in Hilpertshausen und Rupprechtshausen. Die Bildstöcke der Gemeinde Unterpleichfeld. Band 3. Hrsg: Gemeinde Unterpleichfeld 2013
  • Würzburg Herbert Backmund: Unterdürrbacher Madonnen und Bildstöcke. Auszug aus einem Lichtbildervortrag am 5.9.2006. (Mit Farbaufnahmen) (UB 53/Rp 23,4859-3)
  • Bernd Bartenschlager: Freistehende religiöse Male in Lengfeld, Versbach, Oberdürrbach und Unterdürrbach. Zulassungsarbeit 1980. (UB 55/Rp 8,1547)
  • Waltraud Kopf: Freistehende religiöse Male im Würzburger Raum. Bestandsaufnahme und Dokumentation (Heidingsfeld, Rottenbauer, Würzburg). Zulassungsarbeit 1975. (UB 55/Rp 8,813)
  • Felix Mader: Die Kunstdenkmäler von Bayern - Stadt Würzburg. Oldenbourg, München 1915. (UB 53/Rp 15,1288-12)
(bzw. als unveränderter Nachdruck 1981: 20/NZ 90331 K96(2)-12)
  • Jörg Lusin: Würzburger Freiplastiken aus zehn Jahrhunderten. Ein Inventar und Wegweiser. 1980. (UB 20/NZ 97959 L971 W9)