Carlheinz Gräter

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dr. Carlheinz Gräter (* 4. August 1937 in Bad Mergentheim) ist Journalist, Historiker und Fachbuchautor von Schriften zur fränkischen und hohenlohischen Landeskunde.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Carlheinz Gräter studierte Geschichte und Literatur an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, in Heidelberg und Göttingen. Nach seiner Promotion arbeitete er zunächst als Zeitungsredakteur, später als freier Schriftsteller. Zusätzlich war er als Mitarbeiter des Bayerischen Rundfunks und des SWR tätig.

Publikationen (Auszug)[Bearbeiten]

Er ist Autor und Mitherausgeber von annähernd 100 Buchveröffentlichungen.

  • Stadelmayer-Gräter-Dettelbacher: Merian Reiseführer Mainfranken. Deutscher Taschenbuchverlag, München 1984, S. 234. ISBN 3-423-03720-2
  • Carlheinz Gräger, Der Bauernkrieg in Franken. Fränkische Nachrichten, Tauberbischofsheim 2000, ISBN 3-924780-34-X.
  • Carlheinz Gräter, 150 Jahre Heilbad Mergentheim 1826 - 1976, 1976, 28 S. = Mainfränkische Hefte 62

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]