Rathausplatz

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rathausplatz  

Stadtbezirk: Heidingsfeld
Postleitzahl: 97084
Bus: Buslinie 16

Rathausplatz im Januar 2020
Rathausplatz bei Nacht, Januar 2020

Der Rathausplatz ist der zentrale Ort im Stadtbezirk Heidingsfeld.

Lage[Bearbeiten]

Der Platz liegt vor dem Heidingsfelder Rathaus am Zusammenschluss mehrer Straßenzüge.

Namensgeber[Bearbeiten]

Namensgeber ist das sog. Rathaus, die Bezirksverwaltungsstelle der Stadt Würzburg, die dort 1960 errichtet wurde. Es entstand am Platz des ehemaligen Rathauses der Stadt Heidingsfeld von 1690.

Neugestaltung[Bearbeiten]

Offizielle Eröffnung des Rathausplatzes am 7. März 2020

Mit dem Spatenstich am 11. Oktober 2018 wurde der Startschuss für die Neugestaltung des Platzes gegeben. Am 16. Dezember 2019 wurde der Platz nach der Fertigstellung wieder für den Verkehr und die Bürger freigegeben. Konzipiert ist er als „gute Stube“ und zentraler Treffpunkt des Städtles, der zum Verweilen und Feiern anstatt zum Parken einlädt. Statt parkender Autos stehen nun viele Sitzplätze bereit, eine neue Ulme, der zurückgekehrte Roßbachbrunnen, ein Spielpunkt und demnächst eine Litfaßsäule sorgen für ein neues Gesamtkonzept. Unter großer Beteiligung der Bevölkerung wurde der Rathausplatz am 7. März 2020 durch die Bürgervereinigung Heidingsfeld e.V. und Heidingsfelder Selbstständigen e.V. offiziell eröffnet. [1]

Sehenswertes[Bearbeiten]

Einrichtungen[Bearbeiten]

Unternehmen[Bearbeiten]

ÖPNV[Bearbeiten]

Historische Abbildungen[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Literaturhinweise[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Presseartikel der Stadt Würzburg zur Erneuerung des Platzes vom 12. Oktober 2018

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Angrenzende Straßen[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …