Ehemaliges Rathaus (Heidingsfeld)

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Ehemalige Rathaus der Stadt Heidingsfeld stand an Stelle eines Nachkriegsbaues am Rathausplatz in Heidingsfeld über dem Heigelsbach.

Geschichte[Bearbeiten]

Das ehemalige Rathaus über dem Zwischengemäuerbach entstand vermutlich in den Jahren nach 1367 mit Erhebung zur Stadt durch Kaiser Karl IV.. In einem Nachfolgebau von 1690 tagte der Rat der Stadt Heidingsfeld bis zur Eingemeindung nach Würzburg 1930.

Ehemalige Heidingsfelder Bürgermeister (Auszug)[Bearbeiten]

Heutige Nutzung[Bearbeiten]

Heutiges Gebäude mit Giemaul

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Heidingsfelder Rathaus mit veränderter Gebäudenutzung wieder aufgebaut. Die Fassade erhielt das Giemaul als altes Wahrzeichen zurück. Nachdem der Bachverlauf 1956 von einer Stahbetonplatte abgedeckt wurde, entstand an gleicher Stelle 1960 das das heutige Gebäude mit dem Giemaul. Das Gebäude wird seit 1972 von der Stadtteilbücherei Heidingsfeld genutzt.

Adresse[Bearbeiten]

Stadtteilbücherei Heidingsfeld
Rathausplatz 2
97084 Würzburg
Telefon: 0931 - 65262

ÖPNV[Bearbeiten]

Bus.png Nächste Bushaltestelle: Klosterstraße
Straßenbahn.png Nächste Straßenbahnhaltestelle: Reuterstraße


Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]