Ehrengrab der Universität Würzburg

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ehrengrabstätte der Universität Würzburg
Ehrengrabstätte der Universität Würzburg

Im Ehrengrab der Universität Würzburg wurden bis 1906 Professoren beigesetzt, die sich besondere Verdienste um ihr Fach und um die Julius-Maximilians-Universität Würzburg erworben haben.

Lage[Bearbeiten]

Die Ehrengrabstätte der Julius-Maximilians-Universität Würzburg liegt an der nördlichen Mauer des Würzburger Hauptfriedhofs.

Geschichte[Bearbeiten]

Den Informationen auf dem Grabstein zufolge war der erste Professor, der im Ehrengrab beerdigt wurde, der Mediziner Robert von Welz. Wie das Grab einst entstand, wer darin bestattet werden durfte und warum seit dem Jahr 1906 niemand mehr dort beerdigt wurde, lässt sich derzeit nicht klären, da das Universitätsarchiv mit allen Schriftstücken bezüglich des Ehrengrabs beim Bombenangriff auf Würzburg am 16. März 1945 verbrannte.

Beigesetzte Professoren (Auszug)[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]