8. April

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

März | April | Mai

1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. | 7. | 8. | 9. | 10. | 11. | 12. | 13. | 14. | 15. | 16. | 17. | 18. | 19. | 20. | 21. | 22. | 23. | 24. | 25. | 26. | 27. | 28. | 29. | 30.

Ereignisse[Bearbeiten]

923
Kaiser Heinrich I. bestätigt dem Bischof sein Zehntrecht in Gaukönigshofen und Sonderhofen.
1725
Bischofsweihe von Fürstbischof Christoph Franz von Hutten

Geboren[Bearbeiten]

1900
Der Theologe und Würzburger Stadtpfarrer Johannes Heyer wird in Leipzig geboren.

Gestorben[Bearbeiten]

1520
Der ehemalige Generalvikar Ehrenfried von Seldeneck stirbt in Würzburg.
1701
Der Baumeister Antonio Petrini stirbt im Alter von 76 Jahren in Würzburg. In der 1824 abgebrochenen Karmelitenkirche St. Barbara fand er sein Grab.
1979
Josef Stangl, ehemaliger Bischof von Würzburg, stirbt im Alter von 71 Jahren in Schweinfurt.