Urlaub (Malerfamilie)

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Stammbaum der Malerfamilie Urlaub

Die Malerfamilie Urlaub lässt sich ausnahmslos zurückverfolgen auf den Ursprungsort Thüngersheim im Landkreis Würzburg.

Familiäre Zusammenhänge

Zu Beginn der Thüngersheimer Pfarrmatrikel im Jahre 1592 lassen sich 6 Familienväter und ein alleinstehender Vertreter mit dem Namen Urlaub nachweisen, von denen sicher einige, jedoch ohne Beweismöglichkeiten, untereinander näher verwandt waren. Vier dieser Familien hatten schon in ihrer oder in der folgenden Generation keine männlichen Nachkommen mehr oder waren die Eltern der beiden restlichen Familienvorstände. Von den 10 Kindern dieser beiden, des als Büttner bezeichneten Friedrich, begründete ein Sohn eine Linie in Veitshöchheim, ein zweiter eine solche in Würzburg und nur der dritte, der fast 30 Jahre lang als Schultheiß amtierende Adam (* 12. März 1607; † 18. Oktober 1689), setzte die Reihe in seinem Heimatort im Mannesstamm noch über 5 Generationen fort. Die Nachkommenschaft des anderen, des Michael, wuchs innerhalb kurzer Zeit sehr rasch an und setzte sich in Thüngersheim mit dem Namen Urlaub bis auf den heutigen Tag fort. Aus dieser Sippe stammen auch alle Maler, sowie die Ehefrau des Georg Anton. Ein Künstler im Hauptberuf ist bis zu Georg Sebastian nicht festzustellen.

Maler aus der Familie Urlaub

Ende der Malerfamilie Urlaub

Georg Carls Söhne, die Maler Karl (* 1774 in Hanau; † 1836 in St. Petersburg) und Jeremias August (* 1784 in Hanau; † 1837 in St. Petersburg), waren seit den 1830er Jahren in St. Petersburg tätig. Der Sohn des letzteren, Theodor (* 1814 in Aschaffenburg; † 1888 in St. Petersburg), arbeitete dort als Zeichenlehrer, Porzellan- und Miniaturmaler (seit 1872 in Rußland naturalisiert). Mit dessen Söhnen Johann Christian Georg v. U. (* 1844 in St. Petersburg; † 1914 in Starnberg) und Ludwig Raphael (* 1851 in St. Petersburg; † 1897 ebd.) starben die letzten Vertreter der Malerfamilie.

Quellen und Literatur

Erläuterungen

  1. Sein Urgroßvater Lorenz Urlaub (1633 - 1687) war ein Bruder von Ägidius Urlaub (1621 - 1696), dem Vater von Georg Sebastian Urlaub und Großvater von Georg Anton Urlaub.