Landtagswahlkreise

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Landtagswahlkreise bezeichnen eine Gebietseinheit für die Wahlen zum Bayerischen Landtag.

Wahlkreisgebiete[Bearbeiten]

Räumlich entspricht heute der Wahlkreis 610 die Stadt Würzburg zuzüglich der Landkreisgemeinden Gerbrunn und Rottendorf, der Wahlkreis 609 dem restlichen Landkreis Würzburg. Vor der Landkreisreform bildete der Landkreis Ochsenfurt gemeinsam mit dem Landkreis Kitzingen einen eigenen Wahlkreis.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Wahlkreise wurden bisher bei allen Landtagswahlen von 1946 bis 2018 von den Direktkandidaten der CSU gewonnen. Seit 14. Oktober 2018 gibt es erstmals einen Direktkandidaten von Bündnis 90/Die Grünen im Wahlkreis 610. Die Legislaturperiode betrug zunächst vier Jahre, seit der Gebietsreform beträgt sie fünf Jahre.

Direktmandate des Wahlkreises 609 (Würzburg Land)[Bearbeiten]

Direktmandate des Wahlkreises 610 (Würzburg Stadt)[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]