Aalbach-Radweg

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aalbach-Radweg bei der Holzmühle
Höhenprofil Variante 1

Der Aalbach-Radweg zwischen dem Würzburger Stadtbezirk Sanderau und Bettingen kürzt das 91 km lange Maindreieck ab.

Beschreibung[Bearbeiten]

Der Aalbach-Radweg hat eine Länge von 33 Kilometer. Das Logo des Radwegs zeigt den Aalbach in blau auf grünem Grund und ist an den Hauptwegweisern ergänzend angebracht. Zur Gesamtorientierung sollte man sich die Route vor einer Befahrung auf einer Karte ansehen bzw. eine Karte mitführen, auf der auch Wirtschaftswege eingezeichnet sind. Alternativ gibt es die Route auch als GPS-Track.

Der Vorteil des Radwegs liegt in einer überwiegend autofreien Streckenführung und in seinem abkürzenden Streckenverlauf zum Main-Radweg. Er eignet sich somit für Radreisende, die möglichst direkt weite Strecken zurücklegen möchten, die mit mäßigen Anstiegen von etwa 3-5 Prozent keine Probleme haben und die einmal auf weniger bekannten Abschnitten unterwegs sein möchten. Sowohl die Natur, als auch die Orte entlang der Strecke bieten reizvolle Eindrücke. In der warmen Jahreszeit kann man sich im Freibad Uettingen abkühlen, das fast direkt am Radweg liegt.

Die Radwege sind überwiegend asphaltiert bzw. betoniert, es gibt jedoch auch Abschnitte mit Schotterweg bzw. Waldweg.

Verlauf in Stadt und Landkreis[Bearbeiten]

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie man den Aalbach-Radweg auf dem Fahrrad zurücklegen kann. Die Variante 1 über das Steinbachtal ist autofreier, aber dafür auch etwas steiler als die offizielle Variante 2.

weiter nach Baden-Württemberg bis Wertheim-Bettingen mit Anschluss zum Main-Radweg

Gastronomie am Aalbach-Radweg[Bearbeiten]

Freizeitangebote am Aalbach-Radweg[Bearbeiten]

Passende Radwanderkarten[Bearbeiten]

  • ADFC-Radtourenkarte 21 Mainfranken / Taubertal
  • ADFC-Regionalkarte Würzburg Fränkisches Weinland

Bilder[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Variante 1[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …

Variante 2[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …