19. August

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Juli | August | September

1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. | 7. | 8. | 9. | 10. | 11. | 12. | 13. | 14. | 15. | 16. | 17. | 18. | 19. | 20. | 21. | 22. | 23. | 24. | 25. | 26. | 27. | 28. | 29. | 30. | 31.

Ereignisse[Bearbeiten]

1345
Aus dem Nachlaß von Kraft II. von Hohenlohe-Weikersheim erwerben Lupold von Babenberg und Domherr Eberhard von Hirschhorn die Hohe Gerichtsbarkeit einschließlich der Vogteirechte und ihren gesamten Besitz in Allersheim, Ingolstadt und Sulzdorf.
1544
Melchior Zobel von Giebelstadt wird vom Würzburger Domkapitel zum Bischof gewählt.

Geboren[Bearbeiten]

1904
Valentin Schober, von 1945 bis 1972 zweiter Pfarrer der Adalberokirche, wird in Steinbach bei Zeil geboren.

Gestorben[Bearbeiten]

1753
Der Baumeister Balthasar Neumann verstirbt im Alter von 66 Jahren in Würzburg und wird in der Marienkapelle bestattet.