Kulturpreis Bayern

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gedankenblitz © Bayernwerk AG

Der Kulturpreis Bayern ist eine Auszeichnung im Bereich Kultur und Wissenschaft des Freistaates Bayern und der Bayernwerk AG.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Kulturpreis Bayern ist eine Auszeichnung des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst und der Bayernwerk AG (bis Juli 2013 E.ON Bayern AG). Der traditionelle, seit dem Jahr 1959 bestehende Kulturpreis Ostbayern der OBAG wurde 2005 auf die Regierungsbezirke des Bayernwerk-Netzgebietes, also auch Unterfranken ausgedehnt und entsprechend umbenannt. Die Auszeichnung wird jährlich für bedeutendes künstlerisches Wirken in den bayerischen Regionen und herausragende Leistungen an den bayerischen Hochschulen verliehen.

Würdigungsumfang[Bearbeiten]

Kunst[Bearbeiten]

Der Begriff „Kunst“ ist spartenübergreifend und umfasst die Bereiche Bildende Kunst, Musik, Literatur, Theater und Film, aber auch beispielsweise Architektur oder Denkmalschutz.

Wissenschaft[Bearbeiten]

Gewürdigt werden auch die besten Absolventen und Doktoranden der Fachhochschulen und Hochschulen. Dabei handelt es sich neben den vier staatlichen Kunsthochschulen um auch um die Julius-Maximilians-Universität Würzburg und die Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt.

Nominierung[Bearbeiten]

Die Nominierung der Künstler erfolgt durch die bayerischen Bezirke. Pro Bezirk erfolgen fünf Nominierungen in verschiedenen künstlerischen Gebieten. Die Entscheidung über die jeweiligen Preisträger wird durch eine unabhängige Jury getroffen. Einen Sonderpreis vergibt das Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst.

Dotierung[Bearbeiten]

Die Auszeichnung ist mit insgesamt 170.000 Euro dotiert und aus einer Stiftung des Bayernwerks finanziert. Neben dem Geldpreis erhält der Ausgezeichnete die Bronzestatue "Gedankenblitz" des Schwandorfer Bildhauers Peter Mayer.

Kunst-Preisträger aus Würzburg und Umgebung (Auszug)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]