Michael Wollny

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prof. Michael Wollny

Prof. Michael Wollny (* 25. Mai 1978 in Schweinfurt) ist Jazzpianist.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Wollny wurde bis 1997 in Klavier und Violine an der Musikschule Schweinfurt und am Hermann-Zilcher-Konservatorium in Würzburg unterrichtet. Anschließend studierte er Jazzpiano an der Hochschule für Musik bei Chris Beier (Künstlerisches Diplom mit Auszeichnung 2002, Meisterklassendiplom 2004).

Wollny war zwischen 1998 und 2002 Mitglied im Bundesjazzorchester, mit dem er auch auf Tournee ging. Daneben gehörte er zum Quartett von Hubert Winter und spielte in verschiedenen Instrumental-Formationen. Seit 2014 tritt er mit dem eigenen Trio auf und lebt in Leipzig, wo er als Professor an der Hochschule für Musik und Theater tätig ist.

Auftritte in Würzburg[Bearbeiten]

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]