Frank Sommerhoff

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pfarrer Frank Sommerhoff

Frank Sommerhoff (* 1964 in Olpe) ist katholischer Geistlicher und war von 1998 bis 2009 katholischer Ortspfarrer der Pfarrei Heilige Schutzengel und St. Jakobus der Ältere (Gaukönigshofen).

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Nach dem Abitur 1984 studierte er in Paderborn, Graz und München Theologie. Bischof Dr. Paul-Werner Scheele weihte ihn am 11. Februar 1995 in Würzburg zum Priester. Anschließend war Sommerhoff Kaplan in St. Vitus (Veitshöchheim) und ab 1997 in Bad Kissingen.

Pfarrer in Gaukönigshofen[Bearbeiten]

1998 ernannte ihn der Bischof zum Pfarrer von Gaukönigshofen, Bolzhausen, Rittershausen, Sonderhofen, Sächsenheim und Wolkshausen sowie Kuratus von Eichelsee. 2006 übernahm er zusätzlich die Aufgabe des Caritaspfarrers im Dekanat Ochsenfurt. Zum 1. März 2009 trat er eine Sabbatzeit an und wurde von Bischof Dr. Friedhelm Hofmann mit Wirkung vom 1. September 2009 zum Stadtpfarrer in Schweinfurt ernannt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]