27. Juni

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mai | Juni | Juli

1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. | 7. | 8. | 9. | 10. | 11. | 12. | 13. | 14. | 15. | 16. | 17. | 18. | 19. | 20. | 21. | 22. | 23. | 24. | 25. | 26. | 27. | 28. | 29. | 30.

Ereignisse[Bearbeiten]

1319
Die Stiftung Bürgerspital wird gegründet.
1818
Johann Gottfried Eisenmann gründet die Burschenschaft Germania zu Würzburg.
1914
Aus Anlass der hundertjährigen Zugehörigkeit zu Bayern stattet der 69jährige König Ludwig III. von Bayern den Städten Ochsenfurt und Würzburg einen Besuch ab.
1937
Adolf Hitler stattet Würzburg anlässlich des zehnjährigen Bestehens des NSDAP-Gaues Mainfranken einen Besuch ab.
1957
Josef Stangl wird von Papst Pius XII. zum Würzburger Bischof ernannt.
1965
Der neue Hauptaltar unter der Kuppel von Stift Haug wird geweiht. Damit ist der Wiederaufbau der Barockkirche beendet.

Gestorben[Bearbeiten]

1372
Fürstbischof Albrecht II. von Hohenlohe stirbt in Würzburg.
1996
Der Ministerialbeauftragte für Gymnasien in Unterfranken Werner Ikenberg stirbt in Würzburg.