3. Juni

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mai | Juni | Juli

1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. | 7. | 8. | 9. | 10. | 11. | 12. | 13. | 14. | 15. | 16. | 17. | 18. | 19. | 20. | 21. | 22. | 23. | 24. | 25. | 26. | 27. | 28. | 29. | 30.

Ereignisse[Bearbeiten]

1814
In der Pariser Konvention erhält das Königreich Bayern für die Wiederabtretung von Tirol, Vorarlberg und Salzburg das Großherzogtum Würzburg und das Fürstentum Aschaffenburg.
1887
Die Freiwillige Feuerwehr Lindflur wird gegründet.
1927
Erster Spatenstich zum Bau der Herz-Jesu-Kirche.
1973
Der Erlabrunner Bahnhof wird stillgelegt.

Geboren[Bearbeiten]

1911
Martin Karl, deutscher Ruderer und 1936 Olympiasieger im Vierer ohne Steuermann, wird in Würzburg geboren.