2. März

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Februar | März | April

1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. | 7. | 8. | 9. | 10. | 11. | 12. | 13. | 14. | 15. | 16. | 17. | 18. | 19. | 20. | 21. | 22. | 23. | 24. | 25. | 26. | 27. | 28. | 29. | 30. | 31.

Geboren[Bearbeiten]

579
Der frühmittelalterliche Frankenkönig Childebert II. wird geboren.
1839
Ferdinand von Schlör, von 1898 bis 1924 Bischof von Würzburg, wird in Richelbach geboren.

Gestorben[Bearbeiten]

1254
Der Würzburger Fürstbischof Hermann I. von Lobdeburg stirbt. Sein Nachfolger wird Iring von Reinstein-Homburg.
1766
Der Hoforganist und Kapellmeister Johann Georg Franz Waßmuth stirbt in Würzburg
1959
Der Bildhauer Franz Martin stirbt im Alter von 55 Jahren in Würzburg.
2003
Klaus Wittstadt, Professor für fränkische Kirchengeschichte an der Universität Würzburg und Vorsitzender des Würzburger Diözesangeschichtsvereins, stirbt im Alter von 66 Jahren in Münster.