6. November

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Oktober | November | Dezember

1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. | 7. | 8. | 9. | 10. | 11. | 12. | 13. | 14. | 15. | 16. | 17. | 18. | 19. | 20. | 21. | 22. | 23. | 24. | 25. | 26. | 27. | 28. | 29. | 30.

Ereignisse[Bearbeiten]

1961
Die Mainfähre Erlabrunn-Thüngersheim stellt nach 560 Jahren ihren Betrieb ein.

Geboren[Bearbeiten]

1645
Fürstbischof Johann Gottfried von Guttenberg wird auf Schloss Marloffstein im Stift Bamberg geboren.
1807
Der Distriktrabbiner Seligmann Bär Bamberger wird im Landkreis Kitzingen geboren.
1867
Klara Oppenheimer, die erste Ärztin mit eigener Praxis in Würzburg, wird in Frankfurt geboren.
1886
Franz Seberich, Lehrer an der Pestalozzischule in Grombühl, Schulrat in Schweinfurt und insbesondere durch seine Forschungen und Publikationen zur baulichen Entwicklungsgeschichte der Stadt Würzburg bekannt, wird in Vilseck geboren.
1908
Karl Ludwig Deppisch, Kaufmann und Einzelhändler, wird in Würzburg geboren.