22. November

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Oktober | November | Dezember

1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. | 7. | 8. | 9. | 10. | 11. | 12. | 13. | 14. | 15. | 16. | 17. | 18. | 19. | 20. | 21. | 22. | 23. | 24. | 25. | 26. | 27. | 28. | 29. | 30.


Ereignisse[Bearbeiten]

1959
Die Siedlergemeinschaft Gerbrunn-Roßsteige wird gegründet.

Geboren[Bearbeiten]

1924
Der Künstler und Kulturpreisträger Curd Lessig wird in Stuttgart geboren.

Gestorben[Bearbeiten]

1411
Johann I. von Egloffstein, Fürstbischof von Würzburg und Gründer der Universität, stirbt in Forchheim.
1887
Der Landschaftsarchitekt Jöns Person Lindahl erschießt sich im Alter von 44 Jahren in den Glacisanlagen an der Ottostraße in Würzburg.
1984
Oberbürgermeister Helmuth Zimmerer stirbt im Alter von 71 Jahren in Würzburg.
2014
Der Generalvikar der Diözese Würzburg, Prälat Dr. Karl Hillenbrand, stirbt im Alter von 64 Jahren an einer Hirnblutung in Würzburg.