Rippach

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Rippach ist ein rechter Nebenfluss der Tauber im südlichen Landkreis Würzburg.

Flussverlauf[Bearbeiten]

Die 11,6 km lange Rippach entspringt südlich von Oellingen, fließt südlich an Gelchsheim und östlich an Riedenheim vorbei, tangiert westlich den Weiler Lenzenbrunn, verläuft weiter in südlicher Richtung und mündet im Stadtgebiet von Röttingen in die Tauber. Parallel dazu verläuft im Unterlauf die Staatsstraße 2268.

Zuflüsse[Bearbeiten]

  • Riedheimer Waldgraben (rechts)
  • Schötersbach (rechts)
  • Eckenriedgraben (links)

Wirtschaftliche Bedeutung[Bearbeiten]

Der marode Zustand der Eisenbahnbrücke über das Rippachtal war ursächlich für die Betriebseinstellung der Gaubahn im Abschnitt zwischen Röttingen und Tauberrettersheim im Dezember 1983.

Orte am Rippach[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]