Josef Balduin Kittel

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dr. Josef Balduin Kittel

Dr. Josef Balduin Kittel (* 25. April 1869 in Obernburg; † 25. März 1929 in Würzburg) war Jurist, Verbandsgeschäftsführer und Fachbuchautor.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Nach dem Besuch des humanistischen Gymnasiums studierte und promovierte er in Rechtswissenschaften an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Neben seinem Beruf als Syndikus der Handelskammer in Würzburg zwischen 1893 und 1916 war er ab 1901 als Geschäftsführer des Weinhandelsverbandes tätig. Auf sein Betreiben wurden 1905 Weinhandelsverband und der Fränkische Weinbauverband als Fränkischer Weinbauverband zusammengeschlossen. Mit Denkschriften und Vorträgen versuchte er die unterfränkische Wirtschaft zu fördern.

Ehrenamtliche Tätigkeit[Bearbeiten]

Er war von 1910 bis 1929 Schriftführer des Verschönerungsvereins Würzburg.

Publikationen[Bearbeiten]

Kittel ist der Autor mehrerer Bücher über fränkische Kultur und Weinbau.

  • J. B. Kittel (Hrsg.), Die preussische Hegemonie; Eine Studie zum Verfassungsrecht des Deutschen Reichs, Schweitzer, München 1896
  • J. B. Kittel, Die deutschen Weinzölle, Mainz 1901
  • J. B. Kittel, Das Buch vom Frankenwein, kgl. Universitätsdruckerei Stürtz, Würzburg 1905.

Posthume Würdigung[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]