Gewerbegebiet Skyline-Hill

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das neue Gewerbegebiet Skyline-Hill im neuen Stadtteil Hubland

Lage

Das Gewerbegebiet befindet sich im östlichen Stadtbezirk Frauenland zwischen Campus Hubland Nord und der Stadtgrenze zu Gerbrunn.

Namensgeber

Der Name Skyline Hill nimmt namentlich Bezug auf die Historie der Housing Area der Leighton Barracks, dem früheren Flugplatz der US-Army.

Geschichte

Das Gewerbegebiet entsteht auf ehemaligen Konversionsflächen der Leighton Barracks. Es stehen etwa 61.000 m² exklusive Gewerbeflächen zur Ansiedlung von wissenschaftsaffinen Unternehmen und Institutionen zur Verfügung. Die Flächen eignen sich insbesondere für Unternehmen, die den Kontakt zu Universität, Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt und Forschungseinrichtungen suchen und von den daraus entstehenden Synergieeffekten profitieren. Hinzu kommt ein hoch attraktives städtebauliches Umfeld, nicht zuletzt durch die unmittelbare Nachbarschaft zum Gelände der ehemaligen Landesgartenschau 2018.

Zusätzlich entstand durch den Bau des Skyline Hill Center eine „Quartier-Infrastruktur“, welche an vergleichbaren Standorten bislang nicht vorhanden ist. Das Gebäude bietet den ansiedelnden Unternehmen Möglichkeiten für Einsparungen in Bau, Betrieb und Unterhalt, wodurch verstärkt in das unternehmensspezifische Kerngeschäft investiert werden kann.

Infrastruktur und Vekehrsanbindung

Die unmittelbare Nähe zum Campus Hubland Nord bilden kurze Wege zwischen Forschung und Gewerbe. Eine gute Verkehrsanbindung bietet das Gebiet durch die Kreisstraße WÜs 14 und weiter zur Bundesstraße 8 und die vielen Buslinien in alle Richtungen.

Straßen im Gewerbegebiet Skyline-Hill

(in alphabetischer Reihenfolge)

Unternehmen

Siehe auch

ÖPNV

Bus.png Nächste Bushaltestellen: Skyline-Hill-Center, Belvedere


Weblinks

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …