Main-Wanderweg

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mainwanderweg.jpg

Der Main-Wanderweg führt auf 492 km Länge von der Quelle des Weißen Mains auf dem Ochsenkopf im Fichtelgebirge bis zur Mainmündung in den Rhein bei Mainz.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Weg wurde 1971 eröffnet und führt durch landschaftlich reizvolle Wandergebiete wie das Fichtelgebirge, die Fränkische Schweiz, Haßberge, den Steigerwald, den Spessart und den Odenwald.

Kennzeichnung[Bearbeiten]

Der Weg ist auf seiner gesamten Länge mit einem blauen „M“ gekennzeichnet.

Verlauf[Bearbeiten]

Ludwig-Volk-Steg

Vom Landkreis Kitzingen kommend verläuft der Weg durch Landkreis und Stadt Würzburg bis zur Grenze in den Landkreis Main-Spessart. Teilstrecken sind identisch mit dem fränkischen Marienweg.

südlich von Würzburg (mainaufwärts)[Bearbeiten]

Stadtteile im Stadtgebiet Würzburg[Bearbeiten]

nördlich von Würzburg (mainabwärts)[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]