Judith Jörg

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Judith Jörg
Judith Jörg beim Stadtempfang zum Mozartfest 2018 © Angelika Cronauer

Judith Jörg (* 14. Oktober 1975 in Würzburg), (geb. Michel), ist Politologin und seit 2014 Mitglied im Würzburger Stadtrat - gewählt auf der CSU-Liste.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Nach dem Besuch der Goethe-Grundschule und des Matthias-Grünewald-Gymnasium studierte sie nach einem Auslandaufenthalt in Neuseeland Politikwissenschaften, Jura und Betriebswirtschaftslehre an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg und in Passau mit dem Magisterabschluss im Jahr 2004.

Familiärer Hintergrund[Bearbeiten]

Am 14. August 1998 heiratete sie den heutigen Landtagsabgeordneten Oliver Jörg. Das Ehepaar Oliver und Judith Jörg hat drei Kinder: Benjamin (* 20. August 1999), Emily (* 20. Juni 2004) und Kilian (* 20. Juli 2008).

Politische Ämter[Bearbeiten]

Judith Jörg war stellvertretende Vorsitzende der Frauen-Union Kreisverband Würzburg-Stadt und ist seit 2009 Vorsitzende des CSU-Ortsverbands Versbach. Im Würzburger Stadtrat ist sie Mitglied im Kultur- und Schulausschuss, im Werkausschuss Mainfranken Theater, im Personal- und Organisationsausschuss und im Sozialausschuss. Zudem ist sie Mitglied im Aufsichtsrat der Stadtbau Würzburg.

Ehrenamtliches Engagement[Bearbeiten]

Judith Jörg ist Bereichsleiterin Kassen des Africa-Festivals und engagiert in der katholischen Pfarrgemeinde St. Jakobus der Ältere (Versbach). Sie ist Vorsitzende der Alumni Grünewald e.V., Schatzmeisterin der amicae artis e.V. und Vorstandsmitglied bei In Via e.V.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Judith Jörg

Pressespiegel[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]