Wolfgang Roth

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stadtrat Wolfgang Roth

Wolfgang Roth (* 27. Mai 1970 in Würzburg) ist gelernter Landwirtschaftsmeister und CSU-Kommunalpolitiker.

Familiäre Zusammenhänge[Bearbeiten]

Seine Schwester ist die Bürgermeisterin von Estenfeld Rosalinde Schraud.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Nach der Schulzeit begann Roth ab 1985 eine Ausbildung zum Landwirt und ging danach von 1989 bis 1990 auf die Landwirtschaftsschule. 1992 war er Sachbearbeiter im Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Würzburg, machte sich aber nach der Meisterprüfung 1994 selbständig. Seit 2017 ist er Gesellschafter der Gut Wöllried Veranstaltungs GmbH und seit 2018 Gastronom in Erks Stube.

Politische Laufbahn[Bearbeiten]

Roth ist seit 2002 Mitglied im Würzburger Stadtrat und wurde 2008 und 2014 wiedergewählt auf der CSU-Stadtratsliste. Seit 2005 ist er Vorsitzender des Ortsverbandes Lengfeld der CSU und war seit 2014 stellvertretender CSU-Fraktionsvorsitzender im Stadtrat. Am 3. Juni 2019 wurde er als Nachfolger von Christine Bötsch zum Vorsitzenden der CSU-Stadtratsfraktion gewählt.

Ehrenamtliche Tätigkeit[Bearbeiten]

Roth war von 2003 bis 2010 zunächst Vorsitzender des SV Sieboldshöhe, nach der Fusion weiter Präsident des Post SV Sieboldshöhe e.V.. Seit 2012 ist er kooperierendes Mitglied des Turn- u. Sportverein Lengfeld 1876 e.V..

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]