Brettreichstraße

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brettreichstraße  

Stadtbezirk: Frauenland
Postleitzahl: 97074
Bus: Buslinie 6,Buslinie 16

Brettreichstraße stadteinwärts
Brettreichstraße / Ecke Gegenbaurstraße mit dem König-Ludwig-Haus
Brettreichstraße nordöstlicher Straßenzug

Straßenverlauf[Bearbeiten]

Die Brettreichstraße ist stadtauswärts die Verlängerung der Hermann-Zilcher-Straße. Sie verläuft von der Erthalstraße in östlicher Richtung bis zur Silcherstraße. Abzweigend in nördlicher Richtung ist die Gegenbaurstraße, in südlicher Richtung die Otto-Richter-Straße, Lange Bögen und Schellingstraße.

Namensgeber[Bearbeiten]

Maximilian Friedrich Ritter von Brettreich (* 25. Dezember 1858 in Bamberg; † 21. März 1938 an Bord eines Schiffes vor Haifa) war ein deutscher Jurist und Politiker. Er war von 1913 bis 1916 Regierungspräsident von Unterfranken und Aschaffenburg und ist seit 1907 Ehrenbürger der Stadt Würzburg. [1]

Besondere Merkmale[Bearbeiten]

Einrichtungen[Bearbeiten]

Gastronomie[Bearbeiten]

Unternehmen[Bearbeiten]

  • Kupsch-Einkaufsmarkt (Brettreichstr. 2)
  • Friseursalon Sigrid Schlereth (Brettreichstr. 5)

Historie[Bearbeiten]

  • Brettreichstraße 3: Milch Zimmermann
  • Brettreichstraße 4: Restaurant St. Bruno
  • Brettreichstraße 9: Lebensmittel Georg Rausch
  • Wohnanlage der Stadtgemeinde

ÖPNV[Bearbeiten]

Bus.png Nächste Bushaltestelle: König-Ludwig-Haus


Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Adreßbuch Stadt Würzburg und Umgebung 1977. Verlag Universitätsdruckerei H. Stürtz AG, Würzburg 1976, S. II - 32

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …