Gegenbaurstraße

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gegenbaurstraße  

Stadtbezirk: Frauenland
Postleitzahl: 97074
Bus: Buslinie 6

Ehemalige Wohnanlage der Stadtgemeinde
Ehemalige Wohnanlage der Baugenossenschaft mittlerer Verkehrsbeamten

Straßenverlauf[Bearbeiten]

Die Gegenbaurstraße verbindet Brettreichstraße und Zeppelinstraße in Richtung stadtauswärts. Die Jakob-Riedinger-Straße und die Anton-Bruckner-Straße zweigen davon jeweils ab. Verlängerung nordwärts ist die Friesstraße, südlich die Straße Lange Bögen.

Namensgeber[Bearbeiten]

Carl Gegenbaur (* 21. August 1826 in Würzburg; † 14. Juni 1903 in Heidelberg) war ein deutscher Arzt, einer der bedeutendsten Wirbeltiermorphologen des 19. Jahrhunderts und einer der Väter der Evolutionsmorphologie. [1]

Besondere Merkmale[Bearbeiten]

  • Die östliche Straßenseite wird von Süden kommend bis zur Einmündung Anton-Bruckner-Straße komplett durch die Gebäude und die Außenanlagen des König-Ludwig-Hauses geprägt.

Gastronomie[Bearbeiten]

Unternehmen[Bearbeiten]

  • JaQuis Mode & Accessoires (Gegenbaurstr. 23)

Ehemalige Unternehmen[Bearbeiten]

  • Friseursalon Lothar Rieling (Gegenbaurstr. 23)
  • UCELLO-Moden (Gegenbaurstr. 23)
  • Gaststätte „Zum Kronprinz“ (Gegenbaurstr. 25)

Ehemalige Einrichtungen[Bearbeiten]

ÖPNV[Bearbeiten]

Bus.png Nächste Bushaltestellen: Gegenbaurstraße, König-Ludwig-Haus


Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Adreßbuch Stadt Würzburg und Umgebung 1977. Verlag Universitätsdruckerei H. Stürtz AG, Würzburg 1976, S. II - 73

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …

]