Theo Sebald

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Theo Sebald (* 1931; † 2000) gründete gemeinsam mit Rudolf Engert 1962 eine Goldschmiedewerkstatt in Würzburg.

Leben und Wirken

Theo Sebald betrieb mit Rudolf Engert eine gemeinsame Werkstätte am Sternplatz. Schwerpunkt seiner Tätigkeit war die Herstellung liturgischer Geräte und sakraler Kunst. Später gründete er seinen eigenem Betrieb in der Zeller Straße, den heute sein Sohn Peter führt.

Sakrale Kunstwerke in Würzburg

Sakrale Kunstwerke im Landkreis Würzburg

Mitgliedschaft

Theo Sebald war seit 4. Dezember 1976 Mitglied der Hätzfelder Flößerzunft.

Siehe auch

Weblinks