Privatklinik Dr. Köster

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von Köster-Klinik)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Privatklinik Dr. Köster (Köster-Klinik) war eine private Entbindungsklinik im Stadtbezirk Steinbachtal.

Lage

Die Privatklinik lag an der westlichen Straßenseite der Mergentheimer Straße nahe der Löwenbrücke.

Geschichte

Professor Wilhelm Nieberding hatte 1886 in der Martinstraße eine Entbindungsklinik eröffnete. Dessen Nachfolger wurde Sanitätsrat Dr. Philipp Kirchgessner, von dem Dr. Ottheinrich Köster 1934 die Klinik übernahm.

Da in der Innenstadt Platzmangel herrschte, ließ Dr. Köster zwischen 1936 in der Mergentheimer Straße 20/22 einen sechsstöckigen, etwa 40 Meter langen Neubau errichten, den der Regierungsbaumeister Otto Hannig entwarf. Bis 1935 stand an gleicher Stelle das ehemalige Verbindungshaus der Würzburger Burschenschaft Cimbria, das diese am 18. November 1924 erworben hatte. Nach ihrem Umzug in die Rottendorfer Straße übernahm am 10. Juli 1925 die jüdische Burschenbund Wirceburgia das Anwesen bis zu ihrer gewaltsamen Auflösung durch die Nationalsozialisten am 30. Juni 1933. Das Verbindungshaus wurde verkauft und 1935/36 abgebrochen. Beim Bombenangriff auf Würzburg am 16. März 1945 wurde das Haus schwer in Mitleidenschaft gezogen, doch bereits am 16. August 1945 wurde Richtfest für den Wiederaufbau gefeiert.

Platzangebot

Für Patientinnen standen 37 Betten in 18 Krankenzimmern zur Verfügung, sowie eine eigene Hauskapelle, die für die Taufe der Neugeborenen vorgesehen war. Bereits im Jahr 1958 wurde die 14 000. Geburt in der Kösterschen Privatklinik gezählt.

Ende des Klinikbetriebs

Am 14. April 1981 meldete das Fränkische Volksblatt den Verkauf der Privatklinik an das Arbeitsamt für knapp vier Millionen Mark, da der bisherige Eigentümer Dr. Wolfgang Köster, Sohn des Namensgebers, als praktizierender Arzt nach München wechselte.

Heutige Nutzung

Das Gebäude wurde nach dem Verkauf als Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit Würzburg genutzt, heute dient es Wohnzwecken und beheimatet die Rechtsabteilung des Landesamtes für Finanzen.

Trivia

1986 konnte man in einem Artikel lesen, das Würzburger Arbeitsamt sei das einzige in Deutschland mit einer eigenen Hauskapelle.

Siehe auch

Quellen

  • Ottheinrich Köster: Die Privat-Frauenklinik Dr. med. Ottheinrich Köster: ein Rückblick über sechzig Jahre des Werdens der Klinik unter den Vorgängern und die Entwicklung unter dem heutigen Leiter 1896 - 1956. Bonitas-Bauer, Würzburg 1956

Weblinks

Kartenausschnitt

Ehemaliger Standort
Die Karte wird geladen …