Eckhard Gunther Beck

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eckhard Gunther Beck aus Heidingsfeld ist geprüfter Natur- und Landschafts-Pfleger und Mitglied der Naturschutzwacht Würzburg.

Politische Laufbahn[Bearbeiten]

Beck stellte sich bei der Kommunalwahl 2014 zur Wahl und rückte Ende März 2016 als Nachfolger für Homaira Mansury auf der Liste der SPD in den Würzburger Stadtrat nach.

Ehrenamtliches Engagement[Bearbeiten]

Beck ist Sprecher von PROjekt Bahnhof, einer überparteilichen Initiative die sich für einen barrierefreien Hauptbahnhof engagiert. An der Volkshochschule Würzburg gibt er naturwissenschaftliche Vorträge und macht alternative Baumführungen im Ringpark.

Naturschutzwächter[Bearbeiten]

Am 13. November 2018 wurde er zum Naturschutzwächter der Stadt Würzburg für den Bereich Heidingsfeld, Reichenberger Grund, Blosenberg für die kommenden drei Jahre ernannt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Presseartikel de Stadt Würzburg zur Ernennung neuer Naturschutzwächter vom 13. November 2018.

Weblinks[Bearbeiten]