Amtsgericht Würzburg

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Staatswappen.jpg
Strafjustizzentrum (Ottostraße)

Das Amtsgericht Würzburg ist auf diverse Gebäude je nach Abteilung im Stadtgebiet Würzburg verteilt.

Einordnung[Bearbeiten]

Das Amtsgericht Würzburg ist zusammen mit den Amtsgerichten in Gemünden am Main und Kitzingen dem Landgericht Würzburg nachgeordnet.

Amtsgerichtsbezirk und Geschichte[Bearbeiten]

Der Amtsgerichtsbezirk Würzburg umfasst heute generell die Stadt und den Landkreis Würzburg. Ab 1804 und der Zugehörigkeit zum Königreich Bayern gab es zwei Amtsgerichte in Würzburg, das Stadtgericht Würzburg, später umbenannt in Amtsgericht Würzburg I (Würzburg-Stadt) im alten Landgerichtsgebäude am Kürschnerhof und das Amtsgericht Würzburg II (Würzburg-Land) im Rückermainhof an der Karmelitenstraße. Das Amtsgericht Ochsenfurt war bis zur Landkreisreform 1974 noch eigenständig für den Alt-Landkreis Ochsenfurt zuständig.

Erweiterte Zuständigkeiten[Bearbeiten]

  • Als Haftgericht ist das Gericht für Verfahren betreffend männliche Beschuldigte mit Wohnsitz oder Aufenthalt im Stadtgebiet Würzburg und in den Landkreisen Würzburg, Main-Spessart und Kitzingen zuständig. Betreffend weiblicher Beschuldigter besteht darüber hinaus die Zuständigkeit des Haftgerichts für das Stadtgebiet Schweinfurt und die Landkreise Schweinfurt, Bad Kissingen und Rhön-Grabfeld.
  • Das Amtsgericht Würzburg als Registergericht führt für die Bereiche des Stadtgebietes Würzburg und die Landkreise Würzburg, Main-Spessart und Kitzingen das Handelsregister, Vereinsregister und Partnerschaftsregister.
  • Beim Amtsgericht Würzburg wird das Schiffs- und Schiffsbauregister für alle Gebiete des Freistaates Bayern mit Ausnahme des von der Donau und ihren nördlichen Nebenflüssen umfasste Gebiet sowie das südlich der Donau gelegene Gebiet geführt.
  • Zwangsversteigerungs-, Zwangsverwaltungs-, Konkurs- und Insolvenzverfahren für den Bereich der Amtsgerichte im Landgerichtsbezirk Würzburg sind dem Amtsgericht Würzburg übertragen.
  • Das Amtsgericht Würzburg ist außerdem zuständig für Wirtschafts- und Steuerstrafsachen, welche in die Zuständigkeitsbereiche der Amtsgerichte der Landgerichtsbezirke Aschaffenburg, Schweinfurt und Würzburg fallen.
  • Das Amtsgericht ist ebenfalls federführend für Verfahren über Einsprüche gegen Bußgeldbescheide wegen Ordnungswidrigkeitsverfahren nach dem Gefahrgutrecht für die Landgerichtsbezirke Aschaffenburg, Schweinfurt und Würzburg sowie für den Amtsgerichtsbezirk Haßfurt.
  • In Standesamtssachen erstreckt sich die Zuständigkeit des Amtsgerichts Würzburg auch auf die Amtsgerichtsbezirke Kitzingen und Gemünden am Main.

Gerichtsvollzieher[Bearbeiten]

Beim Amtsgericht Würzburg gibt es eine Verteilerstelle, die die Gerichtsvollzieher entsprechend einteilt. (Telefon: 0931-3812010)

Zweigstelle[Bearbeiten]

Das ehemalige Amtsgericht Ochsenfurt in der Ochsenfurter Kellereistraße 8 ist heute Zweigstelle des Amtsgerichts Würzburg.

ÖPNV[Bearbeiten]

Bus.png Nächste Bushaltestelle: Ottostraße


Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]