29. Mai

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

April | Mai | Juni

1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. | 7. | 8. | 9. | 10. | 11. | 12. | 13. | 14. | 15. | 16. | 17. | 18. | 19. | 20. | 21. | 22. | 23. | 24. | 25. | 26. | 27. | 28. | 29. | 30. | 31.

Ereignisse[Bearbeiten]

1836
Der Fränkische Weinbauverband wird gegründet.
1889
Die Köhlersche Brauerei geht in den Besitz der Familie Kronberger über.
1893
Die K.D.St.V. Cheruscia Würzburg wird gegründet.
2019
Barbara Stamm wird die Ehrenbürgerwürde der Stadt Würzburg verliehen.

Geboren[Bearbeiten]

1858
Der fränkische Bildhauer Balthasar Schmitt wird in Aschach bei Bad Bocklet geboren.
1979
Christian Stadtmüller, Pfarrvikar von St. Peter und Paul, wird in Aschaffenburg geboren.

Gestorben[Bearbeiten]

1531
Georg von Waldburg-Zeil (der „Bauernjörg“) stirbt. Er schlug als deutscher Heerführer den Bauernaufstand bei Würzburg nieder.
1609
Nicolaus Serarius, ehemaliger Theologieprofessor in Würzburg, stirbt in Mainz.