26. Mai

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

April | Mai | Juni

1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. | 7. | 8. | 9. | 10. | 11. | 12. | 13. | 14. | 15. | 16. | 17. | 18. | 19. | 20. | 21. | 22. | 23. | 24. | 25. | 26. | 27. | 28. | 29. | 30. | 31.

Ereignisse[Bearbeiten]

1129
König Lothar III. erlaubt vor Zeugen, wie Bischof Embricho von Würzburg, die freie Abtwahl.
1769
Fürstbischof Adam Friedrich von Seinsheim ernennt Carl Caspar von Siebold zum Professor für Anatomie, Chirurgie und Geburtshilfe.
1883
Der Würzburger General-Anzeiger wird erstmals vom Druckhaus Richter herausgegeben. Nach dem Zweiten Weltkrieg entsteht daraus die Main-Post.
2011
Die Publikation neun7 wird zum letzten Mal herausgegeben.

Geboren[Bearbeiten]

1910
David Schuster, Kaufmann, Senator im bayrischen Senat und Vorsitzender der Israelitischen Kultusgemeinde Würzburg und Unterfranken, wird in Bad Brückenau geboren.