17. Mai

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

April | Mai | Juni

1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. | 7. | 8. | 9. | 10. | 11. | 12. | 13. | 14. | 15. | 16. | 17. | 18. | 19. | 20. | 21. | 22. | 23. | 24. | 25. | 26. | 27. | 28. | 29. | 30. | 31.

Ereignisse[Bearbeiten]

1913
Das Fränkische Luitpoldmuseum (später Mainfränkisches Museum) öffnet in der Maxstraße zum ersten Mal seine Pforten.
1981
Die Carl-Diem-Halle (heute s.Oliver-Arena) wird der Stadt mit einer großen Leistungsshow übergeben.
2009
Der neu gestaltete Erlenbrunnen oberhalb von Erlabrunn wird eingeweiht.

Geboren[Bearbeiten]

1914
Der spätere Architekt Reinhard Riemerschmid wird in München geboren.

Gestorben[Bearbeiten]

1244
Der Propst am Stift Neumünster, Otto von Lobdeburg (Stiftspropst), verstirbt.
1943
Dr. Klara Oppenheimer, die erste Ärztin mit eigener Praxis in Würzburg, wird in Alter von 75 Jahren im KZ Theresienstadt umgebracht.